Fernsehen

"50 Shades of Grey": Bestseller-Verfilmung lässt auf sich warten

Der erotische Roman „50 Shades of Grey“ dominierte im vergangenen Jahr die weltweiten Bestsellerlisten und erhitzte gleichzeitig so einige konservative Gemüter. Kein Wunder, dass auch die anstehende Verfilmung mit Spannung erwartet wird. Der Kinostart könnte sich aber noch eine ganze Weile hinauszögern.

"50 Shades of Grey": Bestseller-Verfilmung lässt auf sich warten

Das Produktionsstudio "Universal" stellt jetzt klar, dass es keine filmischen Schnellschüsse zugunsten ungeduldiger Cineasten abgeben will. Der Vorsitzende des Studios, Adam Fogelson, sagte dazu dem "Hollywood Reporter": "Ich glaube nicht, dass sie ein Interesse daran hat, zu einem Studio zu gehen, bei dem die Produktion übereilt wird. Ich glaube nicht, dass der zweite und dritte Film davon profitieren würden." Mit "Sie" ist die Autorin von "50 Shades of Grey" gemeint, die in London geborene E.L. James.

Viel wichtiger sei ohnehin die Frage, welches Genre der Film überhaupt bedienen will. Schließlich kommen in dem Roman nicht unerheblich pikante Szenen vor: "50 Shades of Grey" handelt von einer unterwürfigen jungen Frau, die sich einem Mann hingibt und mit ihm SM-Praktiken ausprobiert. "Ich denke, da gibt es die völlig legitime Frage, was dieses Buch für ein Film werden soll. Ich kann sagen, dass das für uns absolute Priorität hat", so der "Universal"-Boss.

In den Medien wird hingegen die Frage der möglichen Hauptdarsteller derzeit heiß diskutiert. Namen wie Ian Somerhalder (34), Emma Watson (22) und sogar Heidi Klum (39) wurden in wilden Diskussionen bereits genannt. Doch findet sich ein bekannter Hollywoodstar sicher erst dann, wenn geklärt ist, ob er nun intime Sex-Szenen drehen muss, oder nicht. Bis dahin bleibt offenbar noch viel Zeit. Fogelson rechnet nicht mit einem baldigen Kinostart von "50 Shades of Grey": "Es ist vorstellbar, dass wir frühestens im nächsten Sommer für die Veröffentlichung bereit sein werden."

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt