Fernsehen

50 Cent soll seine Ex getreten haben

In seinen Songs rappt er häufig über Gewalt - jetzt ist 50 Cent anscheinend gegenüber seiner Ex-Freundin extrem gewalttätig geworden. Was passiert ist und was die Folgen sind

50 Cent
50 Cent (Getty) Getty
Rüpel-Rapper 50 Cent macht seinem Ruf wieder mal alle Ehre: Während eines Streits mit seiner Ex-Freundin soll er so ausgerastet sein, dass er sie getreten habe. Vorher soll er Teile ihrer Einrichtung zerstört haben. Zum Schutz hatte sie sich daraufhin im Schlafzimmer eingeschlossen. 50 Cent, der bürgerlich Curtis Jackson heißt, verschaffte sich gewaltsam Zugang, dann soll er sie getreten haben. Das berichten US-Medien.

Mit seiner Ex hat 50 Cent eine gemeinsame Tochter. Die Wohnung der Frau im kalifornischen Ort Toluca Lake war komplett verwüstet, der Schaden wird laut "TMZ" auf 7100 Dollar (etwa 5500 Euro) geschätzt: Ein Kronleuchter, eine Lampe, ein Fernseher und Möbelstücke gingen während 50 Cents Extrem-Ausraster zu Bruch.

Als die Polizei kam, war 50 Cent schon weg. Jetzt drohen ihm wegen häuslicher Gewalt und Vandalismus fünf Jahre Gefängnis und eine Geldstrafe von bis zu 46.000 Dollar (etwa 35.000 Euro), falls er verurteilt wird. Momentan ist er noch auf freiem Fuß, er twitterte am Mittwoch: "Ich bin im Auto. Ich bin nicht verhaftet worden, ich höre Michael Jackson."




Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt