Stars

"50 Cent": Rapper hat Millionenschulden und beantragt Privatinsolvenz!

"Get Rich or Die Tryin'" hat Skandalrapper 50 Cent die Verfilmung seiner Biographie genannt: Hoffentlich meint er es nicht ganz so ernst damit. Der 40-jährige Rapper musste jetzt nämlich Privatinsolvenz anmelden, weil er scheinbar pleite ist. Und sein Schuldenberg hat es ganz schön in sich.

"50 Cent" beim SAG-Screening von "Southpaw"
Ist sein Name jetzt Programm? "50 Cent" fehlt das Kleingeld in der Portokasse... Getty Images

Immerhin lässt er sich den Humor scheinbar nicht nehmen: Denn nur wenige Stunden nach der Meldung seiner Privatinsolvenz postet Rapper 50 Cent ein Foto auf Instagram, in dem er neben einem blauen „Smart“ zu sehen ist mit dem Kommentar: „Die Zeiten sind hart“. Fast 80.000 Likes erntete der Rapper innerhalb nur wenigen Stunden von seinen Fans. Doch, wie pleite ist 50 Cent wirklich? Und was war der Auslöser für seinen Privatkonkurs?

 

Times are hard out here LMAO #EFFENVODKA #FRIGO #SMSAUDIO

Ein von 50 Cent (@50cent) gepostetes Foto am

Erst vor wenigen Tagen wurde der Rapper von einem Zivilgericht zu einer Schadenersatzzahlung von fünf Millionen Dollar verurteilt, weil er ein Sexvideo der Klägerin ohne deren Einverständnis ins Netz gestellt haben soll. Zwar bestritt der Musiker den Sachverhalt, wurde dennoch schuldig gesprochen. Daraufhin meldete der Entertainer nach Angaben seines Anwalts Privatinsolvenz an. Und die Fakten haben es ganz schön in sich.

Bis zu 50 Millionen Schulden

Wie das Wall Street Journal nämlich aus einer sicheren Quelle berichtet, soll der Musiker zwischen 10-50 Millionen Dollar an Schulden angesammelt haben. In dieser Größenordnung wird allerdings auch das derzeitige Privatvermögen von Curtis James Jackson III, so der bürgerliche Name des Rappers, geschätzt. Neben seiner Musikkarriere war 50 Cent des Öfteren auch in Filmproduktionen zu sehen: Im August spielt er bspw. an der Seite von Jake Gyllenhaal im Boxer-Drama "Southpaw". 

TV Movie empfiehlt