Fernsehen

3D-Fernseher: eine neue Dimension für zu Hause

TV Geräte & Smart-TVs > 3D Fernseher

Aus dem Kino kennen wir die Technik. Aber wie funktioniert ein 3D-Fernseher für zu Hause? Tipps und die Bestseller aus dem Netz gibt es hier.

3D Fernseher
iStock / adventtr

3D-Fernseher – das klingt erst mal wie ein Versprecher, schließlich verbindet man das Thema doch eher mit dem Kino. Gibt es doch kaum noch einen Animationsfilm, der im Kino nicht den Zusatz „3D“ trägt. Dann heißt es „Brille auf“, und schon fliegen dir die Drachen um die Ohren und du spürst die Blätter und Äste des Dschungels direkt in deinem Gesicht – zumindest fühlt es sich dank der 3D-Optik fast so an. Als das dreidimensionale Kino mit dem Film „Avatar“ 2009 seinen Durchbruch feierte, war das alles noch sehr neu und aufregend. Zehn Jahre später ist die Technik Kinostandard – und viele Fans möchten das 3D-Erlebnis auch zu Hause haben. Und hier sollen 3D-Fernseher eine Option darstellen.

 

3D-Fernseher: die besten Angebote

So viel vorweg: Richtig durchgesetzt haben sich 3D-Fernseher bisher nicht und einige Hersteller haben die 3D-TVs bereits wieder vom Markt genommen. Kaufen kannst du die 3D-Versionen aber weiterhin. Auf Amazon zum Beispiel. Wir haben uns durch die Onlineplattform geklickt und vier Modelle gefunden, die bei den Kunden vielfach gut angekommen sind.

Samsung: 3D-LED-Backlight-Fernseher F6170

Samsung will mit seinem F6170 für Kino-Feeling in deinen eigenen vier Wänden sorgen. Das 3D-Fernsehen kommt in Full-HD-Bildqualität. Die sehen du und eine zweite Person durch zwei mitgelieferte „Active-Shutter“-Brillen. 177 Amazon-Kunden finden den Fernseher gut und bewerten ihn mit 3,9 von fünf möglichen Sternen.

Die wichtigsten Fakten auf einen Blick:

●    Typ: LED-Backlight-Fernseher mit 152 cm (60 Zoll) Bildschirmdiagonale
●    Auflösung: 1920 x 1080 Pixel (Full HD)/Bildwiederholrate: 200 Hz CMR
●    Empfang: DVB-T (terrestrisch), DVB-C (Kabel), DVB-S2 (Satellit)
●    Lieferumfang: Samsung 152 cm (60 Zoll) LED-Fernseher, Fernbedienung, 2x 3D-Active-Shutter-Brille, Batterien, Stromkabel, Anleitung, Handbuch
●    erhältliche Größen: 40 Zoll, 46 Zoll, 60 Zoll
●    Anschlüsse: 2x HDMI (HDMI-CEC), 1x USB, 1x Scart, 1x digitaler Audioausgang (koaxial), 1x Kopfhörerausgang

Philips: 3D-Fernseher 42PDL6907K/12

Hier findest du den 3D-Fernseher von Philips (42PDL6907K/12) bei Amazon >>

Der 3D-Fernseher 42PDL6907K/12 erscheint wie ein Computer im Fernseher. Damit kannst du 3D-Filme gucken, skypen, im Internet surfen und Spiele spielen. Den Amazon-Kunden gefällt das Gerät recht gut – als perfekt empfinden sie die Qualität aber nicht. 236 Kunden verleihen 3,4 von fünf Sternen.

Die wichtigsten Fakten auf einen Blick:

●    3D-Konvertierung und -Tiefenanpassung
●    Größe: 42 Zoll
●    integriertes WiFi für die kabellose Verwendung von Smart-TV
●    600 Hz Perfect Motion Rate (PMR)
●    Online-Videoshops
●    Skype
●    Fullscreen-Gaming-Modus für 2D-Spiele für zwei Spieler
●    Lieferumfang: Netzkabel, Fernbedienung, 2 AAA-Batterien, Kurzanleitung, Broschüre zu rechtlichen und Sicherheitsinformationen, SCART-Adapter, Komponenten-Kabeladapter, Smart-TV-Kurzanleitung, Garantiekarte, passive 3D-Brille (4 Stück)

LG Electronics: 3D-Fernseher Super UHD UH8509

Den LG Electronics 3D-Fernseher Super UHD UH8509 findest du hier >>

LG verspricht mit seinem Super UHD UH8509 einen unverwechselbaren Fernsehgenuss aus jedem Blickwinkel – dank Wide Viewing Angle. Dolby Vision sorgt für leuchtende, klare Farben und dank Surround-Sound ist auch das Klangerlebnis großartig. 96 Kunden sind zufrieden und bewerten das Gerät im Schnitt mit 3,6 von fünf Sternen.

Die wichtigsten Fakten auf einen Blick:

●    55 Zoll
●    verfügbare Größen: 49 Zoll, 55 Zoll, 60 Zoll, 65 Zoll, 75 Zoll
●    Ultra HD, 4K-Quantum-Display
●    Triple Tuner
●    Smart-TV
●    HDR
●    Web OS 3.0 Smart TV Platform
●    Sound by Harman/Kardon
●    Anschlüsse: 3x HDMI, 1x USB 3.0, 2x USB 2.0, 1x RJ45 (LAN), 1x digitaler Audioausgang (optisch), 1x Kopfhörerausgang
●    WLAN integriert
●    Set enthält: Magic Remote, Batterien für die Magic Remote, Kurzanleitung, 2x AG-F310

Panasonic: 3D-Fernseher Viera TX-55CXW704

Hier findest du den 3D-Fernseher von Viera bei Amazon >>

Das vierte Beispiel kommt von Panasonic und verspricht großartige Bildqualität dank der 4K-Auflösung von 3840 x 2160. 81 Amazon-Kunden haben es mit 3,7 von fünf Sternen bewertet.

Die wichtigsten Fakten auf einen Blick:

●    Größe: 55 Zoll
●    verfügbare Größen: 40 Zoll, 50 Zoll, 55 Zoll
●    Smart 4K Ultra HD TV mit 800 Hz (bmr)
●    My Home Screen 2.0 powered by Firefox OS
●    Empfang: HD-Triple-Tuner und SAT>IP Client, DVB-S / -T / -C oder SAT>IP; DVB-T2 (Codec H.265/HEVC) mit CI+-Slot (ermöglicht Empfang privater Sender in HD)
●    enorme Helligkeit und feinste Kontraste
●    Lieferumfang: Panasonic Viera TX-55CXW704 Fernseher, Fernbedienung, Batterien, Bedienungsanleitung HDMI-type: ARC x 1, HDCP x 1, TYP A x 1
●    HDMI-Anschlüsse: 3

 

Wie funktioniert 3D?

Damit du die räumliche Tiefe sehen kannst, die einen 3D-Film ausmacht, werden nach dem Prinzip der Stereoskopie zwei Bilder zusammengebracht und so eine optische Illusion erzeugt. Beide Bilder sind aus zwei leicht unterschiedlichen Blickwinkeln aufgenommen, wie auch das linke und rechte Auge aus zwei unterschiedlichen Blickwinkeln sehen. Das Gehirn kombiniert die beiden Bilder zu einem und es entsteht der Eindruck von Tiefe. Bei den beiden halben Bildern kommt die 3D-Brille ins Spiel. Die sorgt dafür, dass ein Auge das eine und das andere das zweite halbe Bild sieht.

 

Diese Brillen-Varianten für 3D-Fernseher gibt es

Viele 3D-Fernseher funktionieren mit sogenannten Shutter-Brillen. Die übersetzen die beiden Bilder für dein Gehirn. Die Shutter-Brillen sind mit Technik ausgestattet und kommunizieren via Infrarot mit dem Fernseher. Ihre Funktion ist, das rechte Bild zum rechten Auge und das linke Bild zum linken Auge zu schalten. Ganz günstig sind diese Shutter-Brillen nicht, außerdem brauchen sie Batterien.

Die andere Version ist um einiges günstiger und die gleiche, die du aus dem Kino kennst: die polarisierende Brille. Hier wird das „falsche“ Bild blind geschaltet. Die Brillengläser sind gleich, eines ist bloß um 90 Grad gedreht, sodass es nur eins der beiden Halbbilder durchlässt. Der Nachteil dieser Variante ist die Qualität, da sie, im Vergleich zur Kinoleinwand, eine geringere Bildschirmgröße und Auflösung bietet. Zudem ist eine Full-HD-Qualität mit diesen Brillen in der Regel nicht möglich.

 

3D-Fernseher: Qualität nicht immer gut

Und das ist auch das Problem vieler 3D-Fernseher generell: Wer dreidimensionale Erlebnisse aus dem Kino kennt, wird bei vielen Heimgeräten enttäuscht sein. Denn eine so perfekte Qualität ist mit den einfachen passiven Brillen nicht zu erzielen, und selbst mit den teureren Shutter-Brillen merkt der Konsument meist, dass er eben nicht im Kino sitzt. Nicht zuletzt, weil die Größe der Leinwand fehlt.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt