Stars

35-jähriger Serien-Star Ash Christian ist tot

Der US-amerikanische Filmproduzent Ash Christian starb mit nur 35 Jahren im Schlaf. Kolleg*innen verabschieden sich von ihm. 

Ash Christian tot
Emmy-Preisträger Ash Christian stirbt mit 35 Jahren. Getty Images

Die amerikanische Filmindustrie trauert um Ash Christian. Der Schauspieler, Produzent und Autor wurde 35 Jahre alt. Wie „The Hollywood Reporter“ berichtet, ist Christian im Schlaf. Er befand sich aktuell Urlaub in Puerto Vallarta, Mexico. Die Todesursache ist bis dato ungeklärt.

 

Emmy-Preisträger Ash Christian stirbt mit 35 Jahren

Er leitete seine eigene Produktionsfirma (Cranium Entertainment) in New York und produzierte zahlreiche Filme. 2014 gewann der Produzent gemeinsam mit Anne Clements einen Daytime Emmy für seine Beteiligung am Kurfilm "mI Promise". Die Kollegin nimmt von ihm Abschied:

"Ash war ein großartiger Freund und Kollege. Er war ein Verfechter des Indie-Films und der Filmemacher, und seine Liebe zur Film-Produktion war ansteckend. Mein Beileid geht an seine Familie, insbesondere an seine Mutter. Die Welt hat einen der Guten verloren.“

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A little sunset action. Love it here.

Ein Beitrag geteilt von Ash Christian (@ashchristian) am

Christian wurde 1985 in Paris, Texas, geboren und begann bereits in jungen Jahren Filme zu machen. Als Schauspieler trat er unter anderem in den TV-Serien The Good Wife, The Good Fight und Law & Order auf.

Christian und Clements hatten aktuell einige Neuerscheinungen geplant, darunter Chick Fight mit Malin Akerman, Fortune Feimster und Alec Baldwin im Herbst. Die Fans dürfen sich also noch auf einige Umsetzungen seiner Ideen freuen und so von Ash Christian Abschied nehmen.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt