Serien

25 Jahre GZSZ: Das war für Wolgang Bahro alias Jo Gerner die emotionalste Szene!

Unglaublich, dass Wolfgang Bahro bei GZSZ schon seit 25 Jahren den liebenswerten Bösewicht Jo Gerner mimt. Diese Szene hat ihn am meisten mitgenommen!

GZSZ, Wolfgang Bahro
In seiner Rolle als Jo Gerner musste Wolfgang Bahro bei GZSZ schon einiges durchmachen. / /RTL/Sebastian Geyer
 

Der Tod seines Seriensohnes Dominik war schwer für Wolfgang Bahro

Im Interview mit ‚Promiflash‘ erklärt Wolfgang Bahro ganz entschieden, dass der Tod von Dominik besonders emotional für ihn gewesen sei: „Das war wirklich der krasseste Dreh-Moment.“ Er hat selbst einen eigenen Sohn und konnte deshalb Gerners Gefühle sehr gut nachvollziehen: „Gerner hofft immer noch, dass der Junge doch wieder die Augen aufmacht und lebt.“

 

Diese Szene war die traurigste in 25 Jahren bei GZSZ

Gerner hat seinen Sohn Dominik erst spät kennengelernt und ihn nach einem Motoradunfall dann schnell wieder verloren. An eine Szene der tragischen Geschichte kann er sich noch ganz genau erinnern: „Er hatte eine Organverfügung gemacht und dann sind die Ärzte rein, haben die Organe entnommen und als die dann rauskommen mit den Koffern wo die Organe seines Sohnes drin sind, da bricht Gerner zusammen. Und das hat mich auch als Schauspieler sehr mitgenommen.“

Der Tod seines Sohnes habe Gerner nachhaltig verändert, erklärt Wolfgang Bahro weiter im Interview: „Er ist auf alle Fälle weicher geworden, was das angeht und er ist nachsichtiger geworden, was die Familie angeht und ihm ist klargeworden, dass die Familie wirklich das Allerwichtigste ist.“

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt