Serien

"2 Broke Girls"-Star Kat Dennings ist wieder Single

Knapp zwei Jahre hielt ihre Beziehung – nun haben sich der „2 Broke Girls“-Star Kat Dennings und Josh Groban getrennt

Wenn Kat Dennings alias Max im Café herumwirbelt, kann Koch Oleg seine Hosen nur schwer anlassen. Und auch privat macht die vollbusige Schauspielerin ihre Fans verrückt. Kein Wunder: Die Darstellerin ist nicht nur wunderschön, sondern auch eine echte Sympathieträgerin - eine Traumfrau eben.

Doch mit der Liebe will es bei der 30-Jährigen trotzdem nicht so recht klappen. Nach zwei Jahren Beziehung mit dem Musiker Josh Groban ist Kat Dennings nun wieder auf dem Markt! Der Grund: Es wäre „einfach nicht der richtige Moment“ gewesen. 

Wie ein Insider gegenüber „E!News“ erklärte: „Es war eine einvernehmliche Trennung. Sie sind noch immer Freunde und kümmern sich um einander, aber es war einfach nicht der richtige Moment für sie als Paar.“

Echt traurig! Die beiden schienen super zusammen zu passen, waren seit ihrem ersten gemeinsamen Auftritt im Oktober 2014 unzertrennlich. „Wir haben eine tolle Zeit und genießen jede Minute“, schwärmte der Musiker damals.

Kat Dennings
Der "2 Broke Girls"-Star Kat Dennings ist frisch getrennt. getty

Ende ist keine Überraschung

Das Beziehungs-Aus kommt dennoch nicht überraschend. Erst kürzlich hatte Josh Groban in einem Interview gesagt, wie schwer es sei, jemanden aus dem Showbusiness zu daten. „Ich glaube nicht, dass es darum geht, in derselben Branche zu arbeiten. Kat könnte Ärztin oder Haustier-Telepathin sein, sie könnte alles sein, denn sie ist eine der warmherzigsten, verständnisvollsten Personen, die ich je getroffen habe, also geht es vielmehr um sie als Mensch.“ 

Der Musiker räumte ein, dass ihre Beziehung viel Arbeit erfordere: „Der Fakt, dass wir beide im Showbusiness arbeiten, könnte eher eine Herausforderung sein, da wir andauernd verreisen und arbeiten. Aber wenn die Verbindung stark ist, findet man immer einen Weg.“
Bei den beiden war die Verbindung scheinbar nicht stark genug… Schade!

 


 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt