Stars

140 Millionen Dollar verpulvert: Nicolas Cage ist pleite!

Hollywood-Star vor dem Ruin? Schauspieler Nicolas Cage soll sein gesamtes Privatvermögen verpasst haben.

Nicolas Cage, pleite, Ghostrider, Schulden
Die goldenen Zeiten sind vorbei: Nicolas Cage muss sich einen neuen Lifestyle zulegen! / Getty Images

Schulden-Berge, habgierige Manager und ein ausschweifendes Luxus-Leben ziehen dem berühmten Kino-Star derzeit einen gewaltigen Strich durch die Rechnung. Denn im Gegensatz zu anderen schwerreichen Promis, die ihr Geld in Immobilien und Unternehmen investieren, wirft Nicolas Cage sein Vermögen zum Fenster hinaus.

Mit Gagen von bis zu 30 Millionen Dollar pro Film zählte Cage noch bis in die frühen 200er zu einem der bestverdienendsten Hollywood-Größen . Filme wie "Mondsüchtig" und "Ghost Rider" machten ihn berühmt, verliehen dem 51-Jährigen absoluten Kult-Status. 

Doch die großen Kinoproduktionen gehören größtenteils der Vergangenheit an. Seit 2006 geht es für den Schauspieler auch finanziell den Bach hinunter. Er verkaufte seine pompöse Residenz, ein Schloss in der Oberpfalz, zahlte 13 Millionen Dollar Steuerschulden zurück, ein korrupter Manager nahm dem einstigen Superstar weitere tausende Dollar ab.

Mittlerweile lebt Cage mit seiner Familie in einer günstigen Mietwohnung in Las Vegas. Statt in teuren Sterne-Restaurants speist der Schauspieler regelmäßig in Imbissbuden. Ein Zustand, an den sich Cage, dessen Vermögen einst auf 140 Millionen Dollar geschätzt wurde, künftig wohl gewöhnen muss. 



Tags:
TV Movie empfiehlt