Stars

10 Jahre Gefängnis für Scarlett Johanssons Handy-Hacker

Der Mann, der Nacktfotos von Scarlett Johansson im Netz verbreitet hat, ist zu zehn Jahren Haft verurteilt worden. Auch Mila Kunis, Christina Aguilera und Vanessa Hudgens waren Opfer.

"Ich wurde zutiefst gedemütigt und auf schlimmste Weise bloßgestellt, ich finde seine Taten pervers und abstoßend!", sagte Scarlett Johansson unter Tränen. Diese Worte fielen in einem Gericht in Los Angeles und galten dem Angeklagten Christopher C., dem Johansson nicht persönlich begegnen wollte, weswegen sie sich per Videobotschaft einschaltete. Der 35-Jährige aus Jacksonville im US-Bundesstaat Florida hatte sich vor einem Jahr in das Handy von Scarlett Johansson gehackt und Nacktbilder, die diese für ihren damaligen Ehemann Ryan Reynolds gemacht hatte, frei zugänglich ins Internet gestellt. Dafür wurde Christopher C. von Richter S. James Otero nun zu zehn Jahren Gefängnis verurteilt - auch weil der Angeklagte wohl etwa 50 weitere prominente Opfer hatte. In neun Fällen konnten ihm seine Taten nachgewiesen werden. Unter den Zielpersonen finden sich weitere Superstars wie Mila Kunis, Christina Aguilera, Vanessa Hudgens und Julianne Hough.

Nicht ist mehr wie vorher


Die Schauspielerin Renee Olstead gab zu Protokoll, dass sie einen Selbstmordversuch unternommen habe, nachdem der Täter Nacktfotos von ihr publiziert hatte. Doch der 35-Jährige hatte nicht nur Prominente ins Visier genommen. Er schickte auch Nacktbilder einer ehemaligen Arbeitskollegin an deren Vater. Die Frau gab vor Gericht zu Protokoll, dass ihr Leben durch die Taten des Angeklagten auf immer beeinträchtigt sei und sie seitdem unter chronischer Nervosität und Panikattacken leide. Ein weiteres Opfer aus Christopher C.s Bekanntenkreis leidet unter Depressionen und Paranoia. Beide beschrieben den 35-Jährigen als "berechnend, grausam und furchteinflößend". Nach den Anzeigen der Opfer hatte das FBI den Fall übernommen und Christopher C. verhaftet. Er bekannte sich vor Gericht schuldig.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt