Serien

1. Foto | „Grey’s Anatomy“, Staffel 16: Längere Auszeit für Meredith bestätigt

Nach dem dramatischen Finale der letzten. „Grey’s Anatomy“-Staffel sind die Stars zurück am Set. Die Dreharbeiten zur 16. Staffel haben begonnen.

Grey's Anatomy, Staffel 16
Die Dreharbeiten zur 16. Staffel "Grey's Anatomy" haben begonnen. Foto: Giacomo Gianniotti auf Instagram

„Der erste Tag zurück auf Arbeit mit dieser Schönheit“, schreibt Giacomo Gianniotti, dessen Serienfigur Dr. Andrew DeLuca im Finale der 15. Staffel hinter Gittern landete. 

Auch Ellen Pompeo scheint sich sichtlich über das Wiedersehen zu freuen. Zumindest in „Grey’s Anatomy“ sehen die beiden allerdings schweren Zeiten entgegen. Wie Alex und Richard wurde auch Meredith gefeuert. Mit einem blauen Brief.

 

„Grey’s Anatomy“, Staffel, 16: Handlung 

Meredith muss gehen – und das wohl für längere Zeit. „Die Zuschauer dürfen nicht erwarten, dass Meredith ihren Job sofort zurückbekommt“, so Showrunner Krista Vernoff gegenüber dem Unterhaltungsportal TVLine. „Ich kann nicht versprechen, dass das Krankenhaus nicht ohne sie auskommen muss, zumindest für eine längere Zeit.“

 

„Grey’s Anatomy“, Staffel, 16: Start

Wir sind gespannt, wie sich die Geschichte weiterentwickelt. In den USA startet die neue Staffel am 26. September auf ABC.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt