close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Filme

Krasses Video: Johnny Depp stürzt vom Pferd

Am Set von "Lone Ranger" wurde es ausgesprochen brenzlig für Johnny Depp. Wie Filmaufnahmen jetzt zeigen, stürzte der Schauspieler während einer Reit-Szene vom Pferd und konnte nur mit Mühe ein größeres Unglück verhindern. Fast wäre er von dem massigen Tier zertrampelt worden.

Als Johnny Depp (49) zu Gast in David Lettermans (65) "Late Show" ist, erinnert er sich mit Schrecken an die Dreharbeiten zum Western-Streifen "Lone Ranger". Pferde sind am Set keine Seltenheit für den "Fluch der Karibik"-Star, schließlich spielt er den Indianer Tonto – und der verbringt einen Großteil des Films auf dem Rücken der edlen Tiere. Doch bei einer Szene "ging auf einmal alles schief", erklärt der Schauspieler.

In einem "Behind the Scenes"-Video zum Film ist der gefährliche Unfall zu sehen. Bei den Dreharbeiten in der trockenen Wüste, wo es viele Bodenwellen und andere Hindernisse gab, passierte es. Plötzlich entschied sich Johnny Depps Pferd, über eines dieser Hindernisse zu springen. Was dem Darsteller dabei zum Verhängnis wurde, war sein locker sitzender "Fake"-Sattel, der es so aussehen lassen sollte, als reite Tonto komplett ohne Sattel. "Als das Pferd runter kam, rutschte der Sattel weg und ich fiel nach links. Irgendwie hab ich es geschafft, nach der Mähne des Tieres zu greifen".

Die Aufnahmen zeigen, welch großes Glück der Hollywood-Star hatte - mehr als 20 Meter weit schleifte das Pferd ihn mit. "Alles, was ich sah, waren diese sehr muskulösen Pferdebeine – wie eine Art Todesmaschine", erzählt Johnny Depp. Geistesgegenwärtig ließ sich der Schauspieler schließlich fallen. Er landete zwar hart auf seinem Rücken, unmittelbar eilt die gesamte Crew ihm zur Hilfe. Nach einem medizinische Check ist klar: Johnny Depp komm mit dem Schrecken davon. Das hätte auch anders ausgehen können, wie Mr. Depp selbst weiß. "Das einzige, was mich gerettet hat, war der Instinkt des Pferdes, seine Vorderbeine zu heben, um über mich drüber zu steigen. Sonst hätte es meinen Kopf zertrampelt."



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt