Fernsehen

Helene Fischer: So krass wird ihr Tatort-Auftritt!

Helene Fischer Til Schweiger Tatort
Das neue TV-Traumpaar: Sängerin Helene Fischer und Darsteller Til Schweiger sind bald gemeinsam beim Hamburger "Tatort" zu sehen

„Atemlos“ gibt sich der Schlagerstar nicht mehr nur auf der Bühne: Helene Fischer dreht gemeinsam mit Til Schweiger die dritte Folge des Hamburg-"Tatorts"! Jetzt gibt es spannende Infos zur außergewöhnlichsten TV-Zusammenarbeit des Jahres!

Sie ist die Schlagerkönigin auf deutschen Bühnen. Er ist der Erfolgsgarant im deutschen Kino und Fernsehen. Und es war nur eine Frage der Zeit bis sich die Wege von Helene Fischer und Til Schweiger einmal kreuzen würden: Im kommenden Hamburg-"Tatort" soll es jetzt soweit sein! Wie der NDR jetzt mitteilte wird die Sängerin im November an fünf Drehtagen der Krimireihe mitwirken. Und die Freude über Fischers Teilnahme ist bei Schweiger & Co. wohl riesig.

Doch welche Rolle wird die Schlagersängerin übernehmen? Dazu brodelt es bereits in der Gerüchteküche. Nur so viel ist bekannt: Fischer soll als „Leyla“ eine vielschichtige und ambivalente Rolle im neuen "Tatort" verkörpern. In der Folge selbst soll es wieder um den berüchtigten Astan-Clan gehen, der Nick Tschillers (verkörpert von Til Schweiger) Leben und das seiner Familie bedroht. Doch auf welcher Seite Fischer bei diesem Konflikt stehen wird, wurde noch nicht verraten.

Gewissheit gibt es jedoch in einer anderen Angelegenheit: Eine Gesangseinlage des Schlagerstars wird es im neuen "Tatort" nicht geben. Dafür ist sich NDR-Programmbereichsleiter Thomas Schreiber sicher: „Sie wird in ihrer Rolle als Leyla alle Zuschauer und Kritiker überraschen.“

Seit dem 19. September laufen die Dreharbeiten unter der Regie von Christian Alvart für eine Doppelfolge des Hamburger "Tatorts". Neben Schweiger als Nick Tschiller ist auch wieder Fahri Yardim als Kommissar Yalcin Gümer am Start. Fischer, Schweiger & Co. werden dann voraussichtlich im Herbst 2015 im Ersten zu sehen sein.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt