20:15 Jetzt im TV

"Die Höhle der Löwen": Mit Blattgold machst du deine Pflanzen glücklich

Für Hobbygärtner*innen kommt Blattgold aus "Die Höhle der Löwen" wie gerufen. Was sich hinter den Düngetüchern verbirgt und warum du nie wieder Pferdeäpfel zum Düngen verwenden musst, verraten wir hier. 

RTL / Frank W. Hempel  

Schluss mit Pferdeäpfeln: Dank den Düngetüchern von Blattgold

Da hat man gerade erst schön die frischen Jungpflanzen gesetzt und mit Flüssigdünger ordentlich gedüngt und gegossen, ist der Dünger kurze Zeit später durch den Regen komplett weggespült. Damit sind auch die für die Pflanzen wichtigen im Dünger enthaltenen Nährstoffe weg. Doch da kommt Blattgold ins Spiel! Mit den innovativen feuchten Düngtüchern ist bald Schluss mit Flüssigdüngern und Pferdeäpfeln. Warum? Verraten wir gleich unten. Die Tücher kannst du übrigens jetzt schon bei Amazon ab 9 Euro (12-er Set) bestellen.

>> Hier kannst du die biologisch abbaubaren Düngetücher von Blattgold shoppen

 

"Die Höhle der Löwen": Das versteckt sich hinter Blattgold

Die 12. Staffel von "Die Höhle der Löwen" ist schon in vollem Gange und Fans der Gründer*innenshow konnten schon einige hochspannende neue Produkte – unter anderem den veganen Obst- und Gemüsereiniger lemonist und die praktischen Socken von socklaender – kennenlernen. In der fünften Folge stellt nun auch Gründerin Sabine Wirz-Springe ihre Idee vor: Blattgold. Das Produkt soll vor allem Hobbygärtner*innen helfen. Bei Blattgold handelt es sich nämlich um feuchte Düngetücher, die schnelle Erträge und großes Wachstum versprechen. Wie das funktioniert, erklärt die Gründerin den Investor*innen - inklusive Gast-Löwin Diana zur Löwen:

Die feuchten Tücher enthalten organischen Dünger aus natürlichem Faserzellstoff. Je nach Größe der Pflanze können ein bis zwei Düngetücher um den Wurzelballen gewickelt werden, danach wird sie wieder in den Blumentopf oder das Beet gesetzt. So soll die Pflanze kontinuierlich mit den notwenigen Nährstoffen, Mineralien und Vitaminen versorgt werden. Da das Tuch biologisch abbaubar ist, kompostiert es von allein und wird nach rund sechs Monaten zu Erde. So wird direkt Müll gespart. Richtig stark!

 

Das passierte noch in Folge 5 der 12. Staffel von "Die Höhle der Löwen"

Doch wird Sabine Wirz-Springe auch einen Löwen oder eine Löwin von Blattgold überzeugen können? Wenn sie einen Deal ergattert, möchte sie sich mit ihren Düngetüchern in Garten- und Baumärkten platzieren. Dafür bietet sie 20 Prozent der Firmenanteile und hofft auf 50.000 Euro. Auf diesen Pitch kannst du dich in der fünten Folge der 12. Staffel von "Die Höhle der Löwen" freuen.

Zudem stellen sich noch die Start-ups Meminto Stories, Gatepress, GetMoBie und Clever Cakes am Montagabend den Löwen und hoffen auf einen Deal. Außerdem können wir uns auf ein Wiedersehen mit Jenny und Philipp Rathgeber aus der 10. Staffel von "Die Höhle der Löwen" freuen, die Judith Wiliams damals für ihr Elixier begeistern konnten.

 

Eine Folge "Die Höhle der Löwen" verpasst?

Du hast eine Folge verpasst oder keinen Fernseher zuhause? Bei RTL kannst du jetzt alle Folgen und spannende Insights werbefrei streamen.

>> Hier geht's zum Stream von "Die Höhle der Löwen" bei RTL

Mehr zum Thema:

Socklaender aus "Die Höhle der Löwen": Die Wundersocke aus der Vox-Show

12. Staffel "Die Höhle der Löwen": lemonist ist das neueste Produkt - hier kaufst du es!

"Die Höhle der Löwen": So wird NextFolder den Schulalltag revolutionieren