Serien

Ab Februar 2014: Pro7 zeigt die neue US-Serie "Sleepy Hollow"

Am 5. Februar bringt Pro7 die neue US-Serie "Sleepy Hollow" ins Fernsehen. Sie ist eine moderne Neuerzählung des Horror-Klassikers von 1999.

Tom Mison, Nicole Beharie
Nehmen gemeinsam den Kampf gegen die dunklen Mächte in Sleepy Hollow auf: Ichabod Crane (Tom Mison, r.) und Lt. Abbie Mills (Nicole Beharie, l.). ProSieben Media AG, © 2013 Twentieth Century Fox Film Corporation

Captain Ichabod Crane (Tom Mison) wird nach seinem Tod 1781 wiederbelebt und 250 Jahre in die Zukunft versetzt. Doch sein alter Erzfeind ist ihm durch die Zeit nach Sleepy Hollow gefolgt: Crane ist durch einen Fluch mit dem kopflosen Reiter verbunden - und der ist auch im Jahr 2013 auf mörderischer Mission unterwegs. Was Crane noch nicht weiß: Der brutale Reiter ist nur einer der vier apokalyptischen Reiter. In seinem Kampf gegen das Böse des 21. Jahrhunderts bekommt er Hilfe von der örtlichen Polizistin Abbie Mills (Nicole Beharie), die ihn auch mit den Gepflogenheiten der Neuzeit vertraut macht.

In den USA legte "Sleepy Hollow" einen hervorragenden Start hin: Zwischen sechs und zehn Millionen Zuschauer verfolgten regelmäßig die Serie. Der Sender Pro7 hofft jetzt auf den gleich Zuspruch in Deutschland, ab dem 5. Februar2014 gibt es immer mittwochs um 22:15 Uhr eine Folge zu sehen.

Ein weiterer Serien-Neuzugang beim Pro7: Dienstags um 21:15 Uhr ist ab 4. Februar die Sitcom "The Millers" zu sehen. Darin gerät das Leben des kürzlich geschiedenen TV-Reporters Nathan (Will Arnett) aus den Fugen.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt