Filme

Murray wünscht sich weibliche Ghostbusters

Ur-Geisterjäger Bill Murray hofft, dass im neuesten Kino-Abenteuer der Ghostbusters ein paar taffe Mädels den fiesen Monstern den Garaus machen.

Auch seine alten "Ghostbusters"-Kumpels Dan Aykroyd, Harold Ramis und Ernie Hudson sollen noch einmaldie Geisterjäger-Uniform überstreifen. Unterstützung bekommen die Hollywood-Veteranen von vier jüngeren Kollegen: Die Comedy-Stars Seth Rogen, Paul Rudd, Steve Carell und Chris Rock spielen die zweite Generation der Geisterjäger.

Jetzt hat Ober-Ghostbuster Bill Murray den Machern des dritten Films einen originellen Vorschlag unterbreitet: "Es wäre doch lustig, einen weiblichen Ghostbuster dabei zu haben. So etwas gab es noch nie!" Über die Besetzungspläne des jüngsten SciFi-Abenteuers verrät Murray: "Die Produzenten haben mich gefragt: 'Was wäre, wenn Chris Rock deine Rolle spielen würde?' Ich habe geantwortet: 'Keine Ahnung. Kann uns Chris Rock retten? Ich denke schon, denn er ist lustig.'"

Bitte, bitte, bitte Bei dieser Gelegenheit äußerte der 58-Jährige seinen Wunsch nach weiblicher Unterstützung. "Es gibt einen Haufen witziger Mädels da draußen, die ich gerne als Geisterjägerinnen sehen würde", erklärte Murray. Ob die Filmemacher seinen Rat beherzigen werden, wird sich zeigen.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt