Filme

Megan Fox macht Sci-Fi sexy

Laut einer Umfrage ist "Transformers"-Babe Megan Fox die derzeit heißeste Braut im Science-Fiction-Geschäft - sie stach sogar Halle Berry aus.

Im Science-Fiction-Kino sind emanzipierte Frauen schon längst etabliert. Dass sie auch noch sexy sind, freut besonders die männlichen Zuschauer. Selbige dürften bei einer Umfrage des Internetdienstes MSN Movies in der Überzahl gewesen sein. Gesucht wurde nach dem heißesten Sci-Fi-Babe. Die Gewinnerin: Megan Fox aus "Transformers". Die schwarzhaarige Schönheit verbannte "X-Men"-Profi Halle Berry auf Platz zwei. Rang drei erklomm Milla Jovovich, die den Zuschauern in "Das fünfte Element" gefiel, gefolgt von "Star Wars"-Beauty Natalie Portman. Platz fünf ging an Sigourney Weaver, die sich seit ihrem Erfolg in der "Alien"-Reihe getrost als Mutter aller Sci-Fi-Babes bezeichnen darf.

TV Movie empfiehlt