DVD-Archiv Galerie starten
Ziemlich beste Freunde
Galerie starten
DVD Erscheinungstermin | Fr 07.09.2012

Ziemlich beste Freunde auf DVD

Frankreich 2011  |   | 108 Min. Originaltitel: Intouchables

Komödie Philippe (François Cluzet) kann sich nicht beklagen: Er ist reich, wohnt in einer ansehnlichen Villa, vor der Tür steht der Maserati. Für sein leibliches Wohl ist dank einer Heerschar an Hauspersonal gesorgt. Trotzdem möchte sicherlich keiner mit ihm tauschen. Denn seit einem Paragliding-Unfall ist Philippe vom Kopf abwärts gelähmt. Tag und Nacht muss sich jemand um ihn kümmern, doch lange halten es die Pfleger nicht bei ihm aus. Als es wieder einmal so weit ist, dass er sich nach einem neuen Pfleger umsehen muss, steht nach einer Reihe von schleimigen und geldgierigen Jobanwärtern der gutaussehende Driss (Omar Sy) vor Philippe. Fachliche Kompetenz hat der Draufgänger zwar nicht vorzuweisen, dafür aber eine umso größere Klappe. Wegen dem Job ist er auch gar nicht gekommenm, er will sich eigentlich nur eine Unterschrift für seine Arbeitslosenunterstützung von Philippe abholen. Doch der will es dem sympathischen Großmaul nicht so leicht machen. Fasziniert von Driss, bietet er ihm stattdessen die Stelle an und gibt ihm zwei Wochen Zeit sich zu bewähren. Anfangs noch recht unbeholfen wird nach und nach der junge Mann zu einer unentbehrlichen Stütze für den querschnittsgelähmten Adligen und das nicht nur als Pfleger. Es ist der Beginn einer einzigartigen Freundschaft.

LESER-VOTING 9.4 (142 Stimmen) 10 0 TV Movie Ziemlich beste Freunde 2012-07-26T15:55:25+0200 Philippe (François Cluzet) kann sich nicht beklagen: Er ist reich, wohnt in einer ansehnlichen Villa, vor der Tür steht der Maserati. Für sein leibliches Wohl ist dank einer Heerschar an Hauspersonal gesorgt. Trotzdem möchte sicherlich keiner mit ihm tauschen. Denn seit einem Paragliding-Unfall ist Philippe vom Kopf abwärts gelähmt. Tag und Nacht muss sich jemand um ihn kümmern, doch lange halten es die Pfleger nicht bei ihm aus. Als es wieder einmal so weit ist, dass er sich nach einem neuen Pfleger umsehen muss, steht nach einer Reihe von schleimigen und geldgierigen Jobanwärtern der gutaussehende Driss (Omar Sy) vor Philippe. Fachliche Kompetenz hat der Draufgänger zwar nicht vorzuweisen, dafür aber eine umso größere Klappe. Wegen dem Job ist er auch gar nicht gekommenm, er will sich eigentlich nur eine Unterschrift für seine Arbeitslosenunterstützung von Philippe abholen. Doch der will es dem sympathischen Großmaul nicht so leicht machen. Fasziniert von Driss, bietet er ihm stattdessen die Stelle an und gibt ihm zwei Wochen Zeit sich zu bewähren. Anfangs noch recht unbeholfen wird nach und nach der junge Mann zu einer unentbehrlichen Stütze für den querschnittsgelähmten Adligen und das nicht nur als Pfleger. Es ist der Beginn einer einzigartigen Freundschaft.
Schauspieler
Driss Omar Sy
Philippe François Cluzet
Adama Cyril Mendy
Marcelle Clotilde Mollet
Yvonne Anne Le Ny
Elisa Alba Gaia Kraghede Bellugi
Magalie Audrey Fleurot
Chantal Marie-Laure Descoureaux
Antoine Gregoire Oestermann
Albert Christian Ameri
Fatou Salimata Kamate
Eleonore Dorothee Briere
+ mehr anzeigen
Details zur DVD
Deutscher Titel Ziemlich beste Freunde
Original Titel Intouchables
Genre Komödie
Produktionsland Frankreich
Produktionsjahr 2011
Dauer 108 Min.
Altersfreigabe 6
Produktionsfirma Senator Film
+ mehr anzeigen
Filmcrew
Regie Eric Toledano
Regie Olivier Nakache
Produzent Yann Zenou
Produzent Nicolas Duval-Adassovsky
Produzent Laurent Zeitoun
Casting Gigi Akoka
Kamera Mathieu Vadepied
Kostüm Isabelle Pannetier
Musik Ludovico Einaudi
Produktionsfirma TF1 Films Productions
Produktionsfirma Quad Productions
Produktionsfirma Chaocorp
Produktionsfirma Ten Films
Schnitt Dorian Rigal-Ansous
Verleih Senator Film
+ mehr anzeigen
Keine passende DVD gefunden?

Sendungen aus dem heutigen TV-Programm

Aktuelle Blockbuster im Kino ansehen...

Non-Stop Non-Stop

Auf einem Transatlantikflug erhält der zuständige Air Marshal Bill Marks (Liam Neeson) eine besorgniserregende ... Mehr Bilder Trailer

Super-Hypochonder Super-Hypochonder

Für Romain Faubert (Dany Boon) ist die Welt ein Ort voll bösartiger Bazillen, die an jeder Ecke lauern und nur ... Mehr Bilder