20:15
ARTE

Zum Sterben zu früh

Thriller D Original-Titel: Zum Sterben zu früh
Die in München angesiedelte Romanvorlage von Georg Martin Oswald schrieb Regisseur Lars Becker für den Schauplatz Hamburg um In „Unter Feinden“ waren Nicholas Ofcarek als Hamburger Polizist Mario Diller und Fritz Karl als sein drogenabhängiger Kollege Erich Kessel schon 2013 zu sehen. Hier erzählt Regisseur Lars Becker die Vorgeschichte. Kessel ist zwar noch kein Junkie, aber schon ziemlich fertig. Nach einer wilden Verfolgungjagd fallen dem LKA-Fahnder 30 Kilo Kokain in die Hände. Die Ratenzahlungen für das Haus und die kostspielige Operation seiner Tochter sind nun auf einmal kein Problem mehr. Vielleicht kann er auch seine Ehe mit Claire (Jessica Schwarz). wieder in Ordnung bringen. Aber die Hintermänner wollen ihren Stoff zurück und setzen Kessel unter Druck. Damit verstrickt er auch seinen zunächst ahnungslosen Partner Diller immer tiefer in seine krummen Geschäfte.
TV Movie Wertung
  • Spaß
  • Action
  • Gefühl
  • Spannung
  • Anspruch
Konzentriert und äußerst stimmig umgesetzt
Leser-Wertung
5.6
Leser-Wertung: /10
7 Stimmen
Ihre Wertung:
-/10

Informationen

HD 16:9 Showview-Nummer: 4-465-359

Schauspieler

Mario Diller Nicholas Ofczarek
Erich Kessel Fritz Karl
Claire Kessel Jessica Schwarz
Emma Diller Anna Loos
Jamel Medjoub Edin Hasanovic
Paul Epstein Martin Brambach
René Novak Jürgen Maurer
Mohammed Sahin Eryilmaz
Karim Medjoub Omar El-Saeidi
Dalida Medjoub Narges Rashidi
Mehr anzeigen »

Produktionsinformationen

Deutscher Titel Zum Sterben zu früh
Original Titel Zum Sterben zu früh
Genre Thriller
Produktionsland Deutschland
Produktionjahr 2015

Filmcrew

Regie Lars Becker
Drehbuch Lars Becker
Kamera Ngo The Chau
Produzent Wolfgang Cimera
Produzent Bettina Wente
TV Movie empfiehlt
Netflix Serien
Neu bei Netflix

Diese Serien-Highlights erwarten euch in den... Mehr lesen »