20:00
SF 2

Saving Mr. Banks

Komödie USA | GB | AUS Original-Titel: Saving Mr. Banks
Seit einer halben Ewigkeit schon bemüht sich Walt Disney (Tom Hanks) darum, "Mary Poppins" für das Kino zu adaptieren. Der Schöpfer eines Zeichentrickimperiums ist von der Wirkung der Geschichte auf das Publikum überzeugt und hat überdies seinen Töchtern versprochen, ihr Lieblingsbuch auf die Leinwand zu bringen. Dessen Autorin jedoch, die Australierin P. L. Travers (Emma Thompson), hat sich bislang beharrlich geweigert. Nach 20 Jahren lenkt Travers widerwillig ein. Als im sonnigen Kalifornien Walt Disney, der Drehbuchautor Don DaGradi (Bradley Whitford) sowie die Komponisten Richard (Jason Schwartzman) und Robert Sherman (B. J. Novak) die Australierin freudig zur Vorbereitung des Filmes erwarten, wissen sie noch nicht, was ihnen bevorsteht. Die widerspenstige Dame ist nämlich nicht gewillt, ihre Geschichte mit Trickfiguren und Liedern verniedlichen zu lassen. Welch tragischen Hintergrund diese Weigerung hat, erschliesst sich dem väterlichen Studioboss erst nach und nach. So weltbekannt "Mary Poppins" auch heute noch ist, so sehr ist die langwierige Entstehungsgeschichte dieses Filmklassikers mit Julie Andrews und Dick van Dyke in Vergessenheit geraten. John Lee Hancocks Drama macht daraus und aus der Lebensgeschichte der als Helen Lynwood Goff geborenen P. L. Travers selbst grosses Hollywoodkino, wie auch die "Neue Zürcher Zeitung" würdigte: "Disneys Adaption ist alles andere als ein flacher Kommerzfilm geworden, sondern Kunst im allerbesten Sinne. Laufen Travers am Ende die Tränen über die Wangen, mag auch die Zuschauer diese cineastische Herzenserwärmung nicht kalt lassen. Hancock zeigt schliesslich, wie Filme uns Möglichkeiten aufzeigen, mit den Krisen und Widrigkeiten des Lebens umzugehen, und schafft auf diese Weise eine anmutige Liebeserklärung an die Macht des Kinos." Was die Verfilmung der weiteren "Mary Poppins"-Bände anging, blieb P. L. Travers bis zuletzt standhaft - trotz oder vielleicht auch wegen der Erfahrung, die sie in ihrer Zeit bei Disney gemacht hat. Für 2018 ist nun aber "Mary Poppins Returns" angekündigt, die Fortsetzung, für die das Disney-Studio alle Register zieht. Regie führt "Chicago"-Regisseur Rob Marshall, als Titelheldin amtet Emily Blunt, und Stars wie Meryl Streep sowie Colin Firth veredeln diesen neuen Versuch eines Klassikers für Gross und Klein.
TV Movie Wertung
  • Spaß
  • Action
  • Gefühl
  • Spannung
  • Anspruch
Leser-Wertung
0.0
Leser-Wertung: /10
0 Stimmen
Ihre Wertung:
-/10

Informationen

HD 16:9 Dolby Digital Showview-Nummer: 30-551-486

Schauspieler

P.L. Travers Emma Thompson
Walt Disney Tom Hanks
Ralph Paul Giamatti
Richard Sherman Jason Schwartzman
Travers Goff Colin Farrell
Don DaGradi Bradley Whitford
Ginty Annie Rose Buckley
Margaret Goff Ruth Wilson
Robert Sherman B.J. Novak
Biddy Lily Bigham
Mehr anzeigen »

Produktionsinformationen

Deutscher Titel Saving Mr. Banks
Original Titel Saving Mr. Banks
Genre Komödie
Produktionsland USA, Vereinigtes Königreich, Australien
Produktionjahr 2013

Filmcrew

Regie John Lee Hancock
Drehbuch Kelly Marcel
Drehbuch Sue Smith
Kamera John Schwartzman
Produzent Ian Collie
Produzent Alison Owen
Produzent Philip Steuer
Produzent Christine Langan
Produzent Troy Lum
Produzent Andrew Mason
Produzent Paul Trijbits
Mehr anzeigen »
TV Movie empfiehlt
Netflix Serien
Neu bei Netflix

Diese Serien-Highlights erwarten euch in den... Mehr lesen »