10:00
Planet

Niemals weit genug - Die Geschichte des Tomi Ungerer

Dokumentarfilm USA Original-Titel: Far out isn't far enough - The Tomi Ungerer Story
Niemals weit genug - Die Geschichte des Tomi Ungerer
  • Der 1931 geborene Elsässer Grafiker, Schriftsteller und Illustrator Tomi Ungerer wurde durch seine einfühlsam-kunstvollen Kinderbücher (im Bild: "Die drei Räuber" von 1961) bekannt, denen seine beißend satirischen Karikaturen und erotischen Erwachsenenbildbände gegenüberstehen. Er gilt als wild und subversiv, widersprüchlich und komplex - ein Mensch, der lebenslang Grenzen ausgelotet hat. Ungerer verließ 1971 New York und lebt heute abwechselnd in Irland und in Straßburg.
  • Bild 1 von 5
Niemals weit genug - Die Geschichte des Tomi Ungerer
  • Der 1931 geborene Elsässer Grafiker, Schriftsteller und Illustrator Tomi Ungerer wurde durch seine einfühlsam-kunstvollen Kinderbücher bekannt, denen seine beißend satirischen Karikaturen und erotischen Erwachsenenbildbände gegenüberstehen. Er gilt als wild und subversiv, widersprüchlich und komplex - ein Mensch, der lebenslang Grenzen ausgelotet hat. Ungerer verließ 1971 New York und lebt heute abwechselnd in Irland (Bild) und in Straßburg.
  • Bild 2 von 5
Niemals weit genug - Die Geschichte des Tomi Ungerer
  • Der 1931 geborene Elsässer Grafiker, Schriftsteller und Illustrator Tomi Ungerer wurde durch seine einfühlsam-kunstvollen Kinderbücher bekannt, denen seine beißend satirischen Karikaturen und erotischen Erwachsenenbildbände gegenüberstehen. Er gilt als wild und subversiv, widersprüchlich und komplex - ein Mensch, der lebenslang Grenzen ausgelotet hat. Ungerer verließ 1971 New York und lebt heute abwechselnd in Irland und in Straßburg.
  • Bild 3 von 5
Niemals weit genug - Die Geschichte des Tomi Ungerer
  • Der 1931 geborene Elsässer Grafiker, Schriftsteller und Illustrator Tomi Ungerer wurde durch seine einfühlsam-kunstvollen Kinderbücher bekannt, denen seine beißend satirischen Karikaturen und erotischen Erwachsenenbildbände gegenüberstehen. Er gilt als wild und subversiv, widersprüchlich und komplex - ein Mensch, der lebenslang Grenzen ausgelotet hat. Ungerer verließ 1971 New York und lebt heute abwechselnd in Irland und in Straßburg.
  • Bild 4 von 5
Niemals weit genug - Die Geschichte des Tomi Ungerer
  • Der 1931 geborene Elsässer Grafiker, Schriftsteller und Illustrator Tomi Ungerer wurde durch seine einfühlsam-kunstvollen Kinderbücher bekannt, denen seine beißend satirischen Karikaturen und erotischen Erwachsenenbildbände gegenüberstehen. Er gilt als wild und subversiv, widersprüchlich und komplex - ein Mensch, der lebenslang Grenzen ausgelotet hat. Ungerer verließ 1971 New York und lebt heute abwechselnd in Irland (Bild) und in Straßburg.
  • Bild 5 von 5
Tomi Ungerer ist ein Künstler des Zeichenstifts, weltweit gefeiert als ungemein kreativer und höchst produktiver Grafiker, Schriftsteller und Illustrator. In den letzten 40 Jahre hat er rund 40.000 Zeichnungen zu Papier gebracht und über 140 Bücher veröffentlicht. Brad Bernstein porträtiert den Künstler, der stets Subversion und Provokation mit Einfühlungsvermögen und Engagement vereint.
TV Movie Wertung
  • Spaß
  • Action
  • Erotik
  • Spannung
  • Anspruch
Leser-Wertung
0.0
Leser-Wertung: /10
0 Stimmen
Ihre Wertung:
-/10

Weitere Ausstrahlungstermine

Montag, 05. Dezember 2016 Planet 13:40
Dienstag, 06. Dezember 2016 Planet 15:25
Mittwoch, 07. Dezember 2016 Planet 17:10

Informationen

Showview-Nummer: 546-747-891

Produktionsinformationen

Deutscher Titel Niemals weit genug - Die Geschichte des Tomi Ungerer
Original Titel Far out isn't far enough - The Tomi Ungerer Story
Genre Dokumentarfilm
Produktionsland USA
Produktionjahr 2012
TV Movie empfiehlt
Netflix Serien
Neu bei Netflix

Diese Serien-Highlights erwarten euch in den... Mehr lesen »