Serien

Wird „The Walking Dead“ jemals abgesetzt?

"The Walking Dead" Rick Carl
Ob wir Andrew Lincoln als Rick Grimes bei "The Walking Dead" beim Altern zuschauen dürfen?/ Gene Page/AMC

Die Zombies laufen immer weiter: Einige Interviews mit den Machern von „The Walking Dead“ lassen jetzt vermuten, dass noch sehr viele Staffeln geplant sind.

 

Warten auf Staffel 8 von "The Walking Dead"

Derzeit warten die „The Walking Dead“-Fans gespannt auf die 8. Staffel ihrer Lieblingsserie – und mit jeder neuen Staffel stellt sich die Frage, wie lange die Zombieserie noch weitergeführt wird.

 

Bei den TWD-Comics ist noch kein Ende in Sicht

Robert Kirkman, der Erfinder der Comicreihe „The Walking Dead“, die als Vorlage dient, hat bereits versprochen: Der Serie wird niemals ihr Ausgangsmaterial überholen. Auch nach aktuell 166 Heften plant Kirkman nicht mit einem Ende der Comics.

 

Mindestens 20 Staffeln soll es von "The Walking Dead" noch geben

Und auch der Showrunner Scott Gimple hat bereits angedeutet, dass Andrew Lincoln auch noch in Staffel 20 als Rick Grimes zu sehen sein wird. So hat Gimple sogar Shows wie „Die Simpsons“ mit ihren mittlerweile 28 Staffeln als Beispiel angeführt und die Herausforderung angenommen, diese Zahl vielleicht sogar noch zu übertreffen.

 

'Forbes': TWD wird niemals abgesetzt!

Das scheint utopisch, doch auch nach sieben Staffeln sind immer noch Millionen von Zuschauern begeisterte „Walking Dead“-Anhänger; und wo Nachfrage ist, da gibt es auch Angebote. Und auch das Wirtschaftsmagazin ‚Forbes‘ hat nun prophezeit, dass AMC niemals „The Walking Dead“ absetzen wird und es für immer ausgestrahlt werden könnte.

Der „Walking Dead“-Virus könnte sich also noch für lange Zeit weiterverbreiten – die Fans können sich also freuen. Im Video seht ihr den Trailer zur 3. Staffel des TWD-Spinoffs "Fear The Walking Dead":

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt