Stars

Wie gaga! Diese Lady verharmlost Magersucht!

Lady Gaga: Ärger wegen Twitter-Meldung Lady Gaga wird von ihren Fans kritisiert - die Sängerin hatte in einer Nachricht das Thema Magersucht verharmlost.


Lady Gaga
wird jetzt von ihren Fans und der National Eating Disorders Association (NEDA) dafür verurteilt, dass sie auf Twitter erklärt hatte, Popstars würden keine Nahrung zu sich nehmen. "Nanu? Ist das dieselbe Person, die erst kürzlich noch jungen Mädchen gesagt hat, dass sie mit den Diäten aufhören sollen", zwitscherte die NEDA-Vorsitzende verständnislos

Ein Fan fragte: "Warum hast du so eine Nachricht überhaupt geschrieben? Es ist widerlich, dass du über eine so ernste Erkrankung deine Witze machst."

Die "Born This Way"-Interpretin hatte die Protestwelle ins Rollen gebracht, als sie vor wenigen Tagen über die Mikrobloggingplattform verkündete: "Ich esse einen Salat und träume dabei von einem Cheesburger. Popsänger essen nicht."

Dabei litt Lady Gaga in der Vergangenheit selbst unter Bulimie und hatte bisher via Twitter stets zu einem Ende des Magerwahns aufgerufen.


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt