Serien

"The Walking Dead": Wo ist Father Gabriel und was hat er vor?

Die Rückkehr von "The Walking Dead" – Staffel 7 begann mit einem Mysterium: Wohin verschwindet Gabriel in Folge 9 und was hat er tatsächlich vor? Die Antwort darauf ist durchaus komplex.

Folge 9 von "The Walking Dead" – Staffel 7 hatte sicherlich einige Überraschungen für alle Fans parat, doch die Größte ereignete sich gleich zu Beginn der Folge: Father Gabriel brach scheinbar ohne Grund seinen Nachtwache ab, rannte panisch in die Asservatenkammer, wo er sich Säbelwaffen und Nahrung in eine Tasche packte und verschwand ohne jemanden zu benachrichtigen mit einem Auto. Doch ganz allein schien er dabei nicht zu sein:

Das rätselhafte Verhalten von "Gabriel" lässt sich gar nicht so einfach begründen, schließlich weicht sein aktuelles Verhalten deutlich von seinem Comic-Counterpart ab. Der Schlüssel dazu, wo sich Gabriel befinden könnte, liegt wohl im Verzeichnis des Waffeninventars: Als Rick und Aaron die Aufzeichnungen durchblättern, finden sie einen Vermerk mit "BOAT": Ein klares Zeichen für die Waffenkammer am See, die Rick und Aaron einmal ausgenommen haben.

 

Ist Gabriel schon Teil der neuen Gemeinschaft?

Rick und Aaron stoßen schließlich auf die neue Gemeinschaft, die in Folge 10 von Staffel 7 eine größere Rolle spielen könnte. Hier treffen die „Alexandria“-Bewohner auch auf die Unbekannte, die im Midseason-Finale schon eine Rolle gespielt hatte. Vermutlich wird Gabriel von den Bewohnern der Schrottplatz-Community festgehalten. Wie es ansonsten weitergehen wird, seht ihr im Trailer zu Folge 10 oben. Welche Walking Dead-Figur hingegen zum Verräter mutiert, seht ihr im nachfolgenden Video:

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
TV Movie Heft Abo
TV Movie Heft Abo

TV-Highlights, Hollywood Stars, Sport-News und Multimedia-Trends. Alle 14 Tage neu. Mit TV Movie im Abo sind Sie nie mehr im falschen Film.