Stars

"The Walking Dead": Staffel 8 ehrt toten Stuntman John Bernecker!

The Walking Dead Season 8 Key Art
Tragischer Unfall am Set von „The Walking Dead“. Die Familie des Stuntman John Bernecker bestätigte nun dessen Tod und entschied sich zu einer Organspende. AMC

Der Tod des Stuntman John Bernecker sorgte bei den Dreharbeiten zu Staffel 8 für einen schlimmen Schock! Folge 1 zollte dem "The Walking Dead"-Star einen liebevollen Tribut!

Mit einer emotionalen Botschaft ging die 100. Folge von "The Walking Dead" zu Ende: Der actionreiche Auftakt zu Staffel 8 zollte nicht nur der verstorbenen Zombie-Legende George A. Romero einen Tribut, sondern auch Stuntman John Bernecker. Der 33-jährige "The Walking Dead"-Star war bei den Proben zu einer Action-Szene schwer gestürzt und erlag schließlich seinen Verletzungen.

 

The Walking Dead: Wer war John Bernecker

Er war einer der heimlichen Stars der Serie „The Walking Dead“. Schließlich sind es die Stuntmänner, die in Filmen und Serien für echte Spannung sorgen. Ohne John Bernecker wäre „The Walking Dead“ nicht die spannungsgeladene Serie, die sie bis heute ist. 

 

"The Walking Dead": John Bernecker erliegt seinen Kopfverletzungen

Vor einigen Monaten Tagen verstarb der 33-Jährige am Set der Zombie-Serie. John Bernecker stürzte bei Dreharbeiten während einer Kampfszene auf einem Balkon sieben Meter in die Tiefe. Dabei soll er sich beim Aufprall auf den Betonboden so schwere Kopfverletzungen zugezogen haben, dass er diesen am Donnerstagabend erlag. 

In seinen letzten Stunden soll Jon Bernecker von seinen Liebsten umgeben gewesen sein. Neben seiner Familie war auch seine Lebensgefährtign Jennifer Cocker an seiner Seite. 

 

Familie des "The Walkind Dead"-Stuntman entscheidet sich zur Organspende

Auf der Website des Organspende-Portals „LifeLink Foundation“ wurde nun folgendes Statement veröffentlicht:

„John Berneckers Familie bestätigte schweren Herzens, dass John auf Grund der Verletzungen, die er Anfang dieser Woche erlitt, von uns gegangen ist.“

Auf der Seite heißt es weiter: „John's Angehörige haben versichert, dass sein Vermächtnis weiter leben wird, nicht nur durch seine persönlichen und beruflichen Leistungen, sondern auch durch die Entscheidung seiner Familie Johns Organe zu spenden, um das Leben anderer zu retten.“

 

AMC veröffentlicht Statement zu Tod des "The Walking Dead"-Stuntmans

Auch der „The Walking Dead“-Sender AMC meldete sich zu Wort und verkündete: „John Berneckers Familie hat sich dazu entschieden die lebenserhaltenden Maßnahmen zu beenden und seine Organe zur Spende freizugeben. Wir sind von diesem schweren Verlust zutiefst betroffen und unsere Herzen und Gebete sind während dieser extrem schwierigen Zeit bei Johns Familie, seinen Freunden und Kollegen.“

 

Macher der Serie "The Walking Dead" bedankt sich für Berneckers Einsatz

Auch der „The Walking Dead“ Produzent und Showrunner Scott M. Gimple brachte seine Trauer in einem Statement zum Ausdruck: „Unser Produktions-Team ist untröstlich über den tragischen Tod von John Bernecker. Johns Arbeit bei „The Walking Dead“ und dutzenden anderen Filmen und Serien wird auch noch zukünftige Generationen beeindrucken und unterhalten. Wir sind dankbar für seinen Beitrag“. 

„The Hollywood Reporter“ zu folge soll John Berneckers bei seinem Sturz das Polster, auf dem er eigentlich landen sollte, nur um wenige Zentimeter verfehlt haben. 

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
TV Movie Heft Abo
TV Movie Heft Abo
TV-Highlights, Hollywood Stars, Sport-News und Multimedia-Trends. Alle 14 Tage neu. Mit TV Movie im Abo sind Sie nie mehr im falschen Film.