Stars

"The Voice": Mark Forster wird neuer Juror bei ProSieben-Show!

Mark Forster bei ProSieben "The Voice"
Jury-Wechsel bei "The Voice": Marc Forster ersetzt Andreas Bourani in Staffel 7 der Musik-Show! Sat.1/André Kowalski

In Staffel 7 von "The Voice" kommt es zu einem Besetzungswechsel bei ProSieben: Multitalent Mark Forster ist als neuer Coach am Start!

Ab Anfang Juli beginnen wieder die berühmt-berüchtigten "Blind Auditions" der beliebten Musikshow "The Voice". In Staffel 7 der ProSieben/Sat.1-Show müssen sich TV-Fans jedoch auf einen Wechsel auf der Juroren-Seite einstellen: Denn Pop-Star Andreas Bourani wird nicht mehr auf den roten Button drücken, denn die talentierten Kandidaten der Casting-Show sehnlichst erhoffen.

 

Marc Forster wird Nachfolger von Andreas Bourani

Stattdessen darf sich Mark Forster nun auf den musikalischen "Schleudersitz" begeben und tritt in Staffel 7 damit gegen Samu Haber, Yvonne Catterfeld und Michi Beck und Smudo an. Neben den übrigen Juroren bleibt vor und hinter der Kamera alles zum Großteil beim Bewährten: Lena Gercke und Thore Schölermann bleiben der Show als Moderatoren-Duo erhalten.

Übrigens ist Marc Forster das Show-Konzept keineswegs unbekannt: Schließlich war er schon drei Staffeln lang bei "The Voice Kids" am Start. Das wird sich auch in Zukunft nicht ändern, wie er gegenüber ProSieben bestätigte:  "Ich darf bei ‚The Voice of Germany‘ dabei sein und platze vor Stolz und Vorfreude! Mein Respekt vor den Coach-Kollegen ist groß, aber meine Ausbildung an der ‚The Voice Kids‘-Uni war ziemlich gut: Team Mark hat Bock!“

Was übrigens aus den Kandidaten der RTL-Konkurrenzshow "DSDS" geworden ist, seht ihr nachfolgend:

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt