Fernsehen

TV-Programm heute: "Flight" - und das ist die echte Geschichte dahinter!

Denzel Washington übte Flugzeug-Absturz im Simulator
Das Flugzeugdrama "Flight" kommt heute Abend im TV-Programm.

Flugangst? "Flight" ist nichts für schwache Nerven - doch das viel gelobte Drama lohnt sich! Der Film läuft heute im TV-Programm. Lest hier die wahre Geschichte dahinter...

Worum geht's? Mit seinem vollbesetzten Flugzeugt steuert der erfahrene Flugkapitän Whip Whitaker (Denzel Washington) geradewegs in eine Unwetterfront. Plötzlich befindet sich die Maschine im Sinkflug - doch durch ein gewagtes Manöser gelingt es Whip, fast allen Passagieren das Leben zu retten. 

Er wird als Held gefeiert - bis auffliegt, dass Whip während des Fluges betrunken war und unter Drogeneinfluss stand. Schnell wendet sich das Blatt und bald muss sich der einst gefeierte Pilot vor einem Untersuchungsausschuss verantworten... 

 

"Flight": Die wahre Geschichte hinter dem Film

Flight
Denzel Washington mimt den Piloten Whip Whitaker in "Flight", der seine Passagiere vor dem sicheren Tod bewahrt.

Was klingt wie frei erfunden, beruht tatsächlich auf wahren Begebenheiten: Angelehnt ist die Geschichte von "Flight" an den Alaska-Airlines-Flug 261 und den berühmten Piloten Robert Piché.

Im Januar 2000 nahm eine Maschine der Alaska Airlines von Mexiko aus Kurs auf San Francisco, als technische Probleme am Höhenteitwerk auftraten - eine Gewindestange war verbogen und Grund für die Komplikationen. Die Maschine sollte in Los Angeles notlanden, doch dort kam sie nie an - stattdessen stürzte sie in den Pazifik. Alle 88 Insassen starben. Auch in "Flight" war das Höhenleitwerk die Ursache für die technischen Probleme. Dies sowie der Ablauf des Unglücks werden auch im Film aufgegriffen.

 

Whip Whitaker aus "Flight" erinnert an Robert Piché

Ähnlichkeiten weist die Hauptfigur Whip Whitaker mit dem realen kanadischen Piloten Robert Piché auf, welcher vor allem vor seinem Unglück private Probleme hatte: Letzterer befand sich mit seinem Flugzeug über dem Atlantik, als aufgrund eines Lecks das Kerosin ausging. Er schrieb Geschichte, als er mit dem bis dato längsten Gleitflug eines Airbusses von 120 Kilometern sicher auf den Azoren landete. 

Erst mit Preisen überhäuft, deckte bald die Titelgeschichte eines Magazins Robert Pichés düstere Vergangenheit auf, die seine heroische Tat überschattete: Der Pilot hatte wegen Drogenschmuggels eine Haftstrafe abgesessen. Anders als in "Flight" jedoch wusste sein Arbeitgeber Bescheid.

"Flight" läuft heute Abend um 20.15 Uhr auf ProSieben. Was das TV-Programm sonst noch hergibt, erfahrt ihr HIER.

 

"Ziemlich beste Freunde" & "Prison Break": Nahe an der Wahrheit!

 

Wer die Serie "Prison Break" kennt, hat sich sicher schon so manches Mal gefragt, ob die spektakulären Gefängnisausbrüche der Brüder Michael Scofield und Lincoln Burrows auch in der Realität gelingen könnten. Fest steht: Ja, sie können! Im oberen Video seht ihr, dass in der Geschichte kaum eine Möglichkeit ungenutzt blieb, um auf kreative Weise aus dem Knast zu entkommen.

Auch der erfolgreiche Film "Ziemlich beste Freunde" beruht auf wahren Begebenheiten. Seht im Video unten, was tatsächlich passiert ist:

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
TV Movie Heft Abo
TV Movie Heft Abo
TV-Highlights, Hollywood Stars, Sport-News und Multimedia-Trends. Alle 14 Tage neu. Mit TV Movie im Abo sind Sie nie mehr im falschen Film.