Stars

TV-Legende June Foray ist gestorben!

June Foray
June Foray war für viele Frauen in Hollywood ein echtes Vorbild: Über 300 Mal vertonte sie unzählige Kult-Klassiker in TV und Kino! Getty Images

"Die Flintstones", "Spider-Man" oder "Geschichten aus der Gruft": June Foray war eine waschechte TV-Legende. Jetzt ist sie im Alter von 99 Jahren gestorben.

June Foray war eine echte Pionierin. Sie war eine der ersten Frauen, die als Synchronsprecherin in Hollywood Fuß fassen konnte. Über 300 Mal (!) lieh sie ihre unvergleichliche Stimme für Serien- und Filmproduktionen, darunter auch absolute Klassiker wie „Die Schlümpfe“, „Mulan“, „Die Flintstones“ oder „Falsches Spiel mit Roger Rabbit“. Die Tochter eines russischen Einwanderers war bereits mit 15 Jahren beim Radio beschäftigt und hatte ihre ersten großen „Radio“-Auftritte im Alter von 17 Jahren.

Anfang der 1940er Jahre gelang Foray schließlich der Sprung ins TV-Business: Zunächst vertonte sie regelmäßig Cartoons bis sie schließlich von einem Disney-Mitarbeiter entdeckt wurde und für die Zeichentrick-Adaption von "Cinderella" besetzt wurde. Seit den 1950er Jahren war Foray eine fest Größe im Bereich der Hollywood-Synchronsprecher und war sogar im hohen Alter von 96 Jahren als Sprecherin tätig.

June Foray starb im Alter von 99 Jahren. Ihre Stimme werden Millionen von TV- und Filmzuschauern nie vergessen. Von welchen Stars wir uns in diesem Jahr noch verabschieden mussten, seht ihr im nachfolgenden Video:

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
TV Movie Heft Abo
TV Movie Heft Abo
TV-Highlights, Hollywood Stars, Sport-News und Multimedia-Trends. Alle 14 Tage neu. Mit TV Movie im Abo sind Sie nie mehr im falschen Film.