Serien

True Blood: Serienstar Nelsan Ellis ist tot

Nelsan Ellis als Vampir-Koch Lafayette Reynolds in der HBO-Serie „True Blood“. Foto: HBO
Nelsan Ellis als Vampir-Koch Lafayette Reynolds in der HBO-Serie „True Blood“. Foto: HBO

Mit nur 39 Jahren ist der Schauspieler Nelsan Ellis verstorben. Bekannt wurde er unter anderem als Lafayette Reynolds in der HBO-Serie „True Blood“.

Wie seine Managerin Emily Gerson Saine dem Hollywood Reporter berichtete, sei Nelsan Ellis an Herzversagen gestorben. „Er war ein Ausnahmetalent, dessen Kreativität mich immer wieder überraschte“, heißt es in ihrem offiziellen Statement. Mit Ellis zu arbeiten sei ein Privileg gewesen.

Doch nicht nur als skurriler Koch in der Vampir-Serie „True Blood” wird Nelsan Ellis uns in Erinnerung bleiben. In der Sherlock-Serie „Elementary“ hatte er eine Hauptrolle. Auch in „Veronica Mars“, „The Inside“ oder „Without a Trace“ begeisterte er seine Fans.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
TV Movie Heft Abo
TV Movie Heft Abo
TV-Highlights, Hollywood Stars, Sport-News und Multimedia-Trends. Alle 14 Tage neu. Mit TV Movie im Abo sind Sie nie mehr im falschen Film.