Fernsehen

Trotz Wiederholung: Traumquote für Tatort

Traumwetter, Traum-TV-Quoten! Normalerweise schließt sich diese Konstellation aus, doch für den „Tatort“ gelten offenbar ganz andere Regeln – vor allem, wenn Axel Prahl und Jan Josef Liefers ermitteln.

Superquoten für den Münsteraner "Tatort"! 6,38 Millionen Zuschauer zog es am Sonntagabend vor die Fernseher – trotz des herrlichen Sommerwetters. Mit dieser Hausnummer fuhr die ARD einen Marktanteil von satten 22,7 Prozent ein. Die Freude bei den Verantwortlichen dürfte riesig sein, denn der Krimi ist nicht mal eine Erstausstrahlung, sondern eine Wiederholung.

Selbst beim jungen Publikum stand der „Tatort“ ganz weit oben. 1,78 Millionen Zuschauer (16,7 Prozent Marktanteil) dieser Gruppe wollten die Ermittler sehen.

Zum Vergleich: die US-Komödie und Free-TV-Premiere „Verrückt nach Steve“ mit Sandra Bullock konnte nur 2,20 Millionen Gesamtzuschauer für sich verbuchen, davon in der werberelevanten Zielgruppe: 1,44 Millionen (13,5 Prozent Marktanteil)


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt