Fernsehen

Trennung von Depp? Paradis nimmt Stellung!

Angeblich sollen Vanessa Paradis und Johnny Depp längst nicht mehr glücklich sein. Jetzt äußert sich die Französin erstmals zu den Gerüchten. Aber: Ein Dementi klingt anders.

Angeblich haben sich Johnny Depp und Vanessa Paradis getrennt. Einige Medienberichte sagen, dass es erst vor einige Wochen passiert sei, andere meinen, es sei schon seit zwei Jahren so.

Fakt ist: Was an ihrem Liebes-Aus dran ist, wissen nur sie selbst. Also fragte ein Radiosender, während der Pariser Premiere ihres neuen Filmes "‘Café de flore", einfach mal nach.

Die Antwort ist irgendwie unbefriedigend: "Wissen Sie, wenn ich drei Erbsen esse, bin ich gleich schwanger. Wenn ich eine Stadt besuche, kaufe ich ein Haus. Im Winter trenne ich mich, im Sommer heirate ich. Schon seit 15 Jahren heißt es jedes Jahr, dass ich heiraten will. Und dann soll ich bei all den Gerüchten auch noch Frage und Antwort stehen?", antwortete sie genervt. Sie will einfach nicht raus mit der Sprache. Kann man ihr nicht verübeln, vor allem, wenn auch noch an diesen Gerüchten etwas dran sein sollte.

Denn ein Fakt untermauerte wieder einmal die Trennungstheorie: Auf dem roten Teppich erschien Paradis ohne Johnny Depp. Und der lief am 15. Januar wiederum bei den Golden Globes ebenfalls alleine über den roten Teppich...


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt