Serien

„Tote Mädchen lügen nicht“, Staffel 2: Er ersetzt wohl Hannah Baker

Tote Mädchen Lügen nicht: Hannah Baker steht in Staffel 2 nicht mehr im Fokus
Tote Mädchen Lügen nicht: Hannah Baker steht in Staffel 2 nicht mehr im Fokus. Foto: Netflix

Nach der 1. Staffel „Tote Mädchen lügen nicht“ ist die Geschichte Hannah Bakers auserzählt. Jetzt steht der Star der 2. Staffel „Tote Mädchen” fest.

 

Tote Mädchen lügen nicht: Hannah Baker bleibt

Die Frage, ob Hannah Baker in der 2. Staffel „Tote Mädchen lügen nicht“ noch zu sehen ist, wurde endlich beantwortet. Gegenüber „Entertainment Weekley“ verriet Produzent Brian Yorkey, dass sie wichtiger Bestandteil der Serie bleibe.

In der 2. Staffel „Tote Mädchen lügen nicht“ wollen die Macher den Gründen für ihren Suizid detaillierter auf den Grund gehen: Ist die Schule für Hannahs Tod verantwortlich?  Die Zuschauer verfolgen die Geschichte während des Gerichtsprozesses den Hannahs Eltern gegen die Schule anzettelt – natürlich kommen dann auch die Jugendlichen zu Wort. Ihre Erinnerungen, so Yorkey, brächten die Geschichte zurück zu Hannah Baker. „Wir erfahren viel Neues und werden bereits  bekannte Dinge in einem neuen Kontext sehen.“

Dennoch werden Hannah Baker und Clay Jensen nicht mehr im Zentrum von „Tote Mädchen lügen nicht“ stehen. Wie Yorkey erzählt, gäbe es in der zweiten Staffel wieder eine Art von Tonträgern – „aber die Stimme stammt von jemand anderem.“

 

Tote Mädchen Lügen nicht: Ersetzt Alex Standall Hannah Baker?

Schauspieler Miles Heizer spielt Alex Standall in "Tote Mädchen lügen nicht". Foto: Netflix
Schauspieler Miles Heizer spielt Alex Standall in "Tote Mädchen lügen nicht". Foto: Netflix

Wie wir aus einem Interview mit „Alex Standall“-Darsteller Miles Heizer wissen, habe Alex versucht, im „Tote Mädchen lügen nicht“-Staffelfinale Selbstmord zu begehen. Er wurde eben nicht von Tyler angeschossen. 
Wir gehen davon aus, dass Alex die Handlung weiter tragen wird:

„Es war interessant die Ähnlichkeiten zwischen Alex und Hannah zu sehen, denn es gab durch die ganze Staffel hindurch viele Vorwarnungen. Auch das sehen wir im Fernsehen selten, obwohl diese Zeichen täglich auftauchen: Menschen, die versuchen, sich das Leben nehmen.“ Dass es interessant wäre, diese Richtung in der Serie weiter zu verfolgen, so Miles Heizer.

 

Alle Infos zu „Tote Mädchen lügen nicht“ bekommt ihr mit Klick auf den unterlegten Link. Wer speziell mehr zu Staffel 2 erfahren will, klickt auf den zweiten.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
TV Movie Heft Abo
TV Movie Heft Abo
TV-Highlights, Hollywood Stars, Sport-News und Multimedia-Trends. Alle 14 Tage neu. Mit TV Movie im Abo sind Sie nie mehr im falschen Film.