Serien

"Tote Mädchen lügen nicht": Dylan Minnette früher bei "Prison Break"!

Tote Mädchen lügen nicht: Dylan Minnette war früher bei "Prison Break"
Dylan Minnette spielt in "Tote Mädchen lügen nicht" Hannahs Klassenkameraden Clay Jensen. Zuvor war er unter anderem in "Prison Break" zu sehen. Netflix

Als Hauptdarsteller von "Tote Mädchen lügen nicht" ist Dylan Minnette derzeit auf der Überholspur. Kaum einer weiß, dass er früher Mini-Michael in "Prison Break" mimte!

"Two and a Half Man", "Supernatural", "Grey's Anatomy" - die Liste der Hit-Serien, in denen Dylan Minnette bereits mitgespielt hat, ist lang. Während er dort nur Gastrollen inne hatte, steht der 20-Jährige zur Zeit als Hauptdarsteller Clay für die düstere Netflix-Erfolgsserie "Tote Mädchen lügen nicht" vor der Kamera, die bald in die zweite Staffel geht.

Dort versucht er mithilfe von Kassetten, die seine Klassenkameradin Hannah Baker aufgenommen hat, mehr über die Gründe ihres Todes zu erfahren. Zusammen mit ihm tauchen auch die Zuschauer tiefer in die Geheimnisse der Highschool-Schülerin ein.

 

"Tote Mädchen lügen nicht"-Dylan Minnette bei "Prison Break"

Was kaum einer wusste: Eine ebenfalls wichtige Rolle wurde ihm auch in der Action-Serie "Prison Break" zuteil!

Hier mimte Dylan Minnette als Achtjähriger in Rückblenden den jungen Michael Scofield (Wentworth Miller) und klärte Fans so über die bewegende Kindheit des cleveren Ausbrechers auf. Zwar ist Dylan Minnette nicht in der fünften Staffel der Gefängnis-Serie zu sehen, doch nach "Tote Mädchen lügen nicht" dürfte der Schauspieler ausreichend andere erfolgsversprechende Angebote bekommen...

Im Video unten erfahrt ihr mehr über die unglaublichsten Gefängnisausbrüche aller Zeiten:

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
TV Movie Heft Abo
TV Movie Heft Abo

TV-Highlights, Hollywood Stars, Sport-News und Multimedia-Trends. Alle 14 Tage neu. Mit TV Movie im Abo sind Sie nie mehr im falschen Film.