Fernsehen

"Tatort" heute: Ermittler, Inhalt, Wiederholung

Borowski
Letzter Auftritt von Sibel Kekilli als Sarah Brandt: Sie steigt aus dem "Tatort" aus / ARD

Lust auf den „Tatort“ heute? Wir haben alle Infos über StadtErmittler und Ausstrahlung für euch zusammengefasst und sagen, warum sich der neue Fall lohnt.

 

„Tatort“ heute in… Kiel

Genau drei Monate nach ihrem letzten "Tatort", wird am 18. Juni in "Borowski und das Fest des Nordens" wieder in Kiel ermittelt. Das bietet gleichermaßen Anlass zu Freude und Trauer. Die Fälle des Kieler Teams Borowski (Axel Milberg) und Brandt (Sibel Kekilli) zeichnen sich beinahe ausnahmslos durch eine große Klasse aus. Einen Wermutstropfen gibt es jedoch, denn dieser "Tatort" wird der letzte mit Sibel Kekilli alias Sarah Brandt sein. Nach beinahe sieben Jahren ist Schluss.

Der Weggang wird hier leider nicht thematisiert, eine bewusste Entscheidung: "Man muss eine Geschichte nicht immer auserzählen. Ich kann guten Gewissens Lebewohl sagen," so Kekilli über ihren stillen Abschied. Schade. Hoffentlich wird ihr Ausstieg der Qualität des Kiler "Tatorts" keinen Abbruch tun.

 

„Tatort“ heute: Die Stadt und ihre Ermittler

Seit 2010 ermitteln Axel Milberg und Sibel Kekilli als Kommissar Klaus Borowski und Partnerin Sarah Brandt zusammen. Nun folgt also nach sieben Jahren das Ende des interessanten Gespanns: Borowski, das wortkarte Nordlicht mit durchaus genialistischen Zügen und Brandt, die aufbrausende Epileptikerin mit echten Hacker-Qualitäten.

Zum Glück bleibt uns die Kultfigur Borowski als kauziger Ermittler weiter erhalten. Der ist immerhin schon seit 2003 dabei und damit bereits ein echtes "Tatort"-Urgestein. Ob ihm nach Maren Eggert und Sibel Kekilli wieder eine neue Partnerin an die Seite gestellt wird, ist noch nicht sicher.

 

„Tatort“ heute: Inhalt

Es ist Kieler Woche, die komplette Stadt ist in Feierlaune. Inmitten des Trubels wird eine tote Frau in ihrer Wohnung gefunden. Sie wurde erschlagen. Sarah Brandt ist außer sich angesichts der schieren Brutalität des Verbrechens: "Wer erschlägt eine Frau, die vor ihm kniet?!" - "Sie hat ihn genervt!" Borowski sieht das ganze pragmagtischer. Zwischen den Ermittlern kommt es zu Reibereien, während sie händeringend versuchen, die Identität des Mörders zu ermitteln. Der (Mišel Matičević) hat derweil Unterschlupf in einem heruntergekommenen Hotel gefunden. Als ein weiterer Morde geschieht, der auf sein Konto geht, steigt der Druck auf das streitlustige Ermittler-Duo.

Doch was treibt den unberechenbaren Mann an? Und vor allem, was hat er als nächstes vor?

 

„Tatort“ heute: Kommentar

Vorweg: Hierbei handelt es sich nicht um eine klassische Mördersuche, denn der Täter steht bereits nach den ersten acht Minuten fest. Das tut der aufgeladenen Spannung dieses Falls jedoch keinen Abbruch, im Gegenteil. Vielmehr versucht man die Beweggründe des verzweifelten Mörders zu verstehen, was aufgrund des eindringlichen Schauspiels Mišel Matičevićs bestens gelingt. Er ist in der Rolle des verzweifelten Verlierers, der keinen Ausweg mehr sieht, so überzeugend, dass es einem zeitweise Gänsehaut beschert. Auch der überraschende Twist der Geschichte gelingt mehr als treffend und verleiht dem Fall gegen Ende noch einen schmerzhaft aktuellen Bezug.

Schade nur, dass der letzte Auftritt von Sibel Kekilli so gänzlich unerwähnt bleibt. Es bleibt abzuwarten, wie ihr Ausstieg in der nächsten Episode verarbeitet wird.

Fazit: Der intensive Fall überzeugt auf ganzer Linie und wird von einem großartigen Darstellerensemble getragen. Ein würdiger, aber auch etwas depressiv stimmender Saison-Abschluss.

 

„Tatort heute“: Ausstrahlung und Wiederholung

Zu sehen ist der "Tatort" wie immer sonntags, am 18. Juni 2017, in der ARD. Wer das verpasst hat, schaltet einfach am Montag, dem 19. Juni, um 0.50 Uhr ein oder kann den „Tatort“ einen Monat lang in der ARD-Mediathek aufrufen.

Für diese Saison ist Borowski und das Fest des Nordens übrigens die letzte "Tatort"-Premiere. Ab dem 25. Juni werden sonntags Wiederholungen älterer "Tatorte" gezeigt. Im Herbst geht es dann mit neuen Ausstrahlungen weiter.

 

Artikel: Greta Sophie Matthias

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
TV Movie Heft Abo
TV Movie Heft Abo

TV-Highlights, Hollywood Stars, Sport-News und Multimedia-Trends. Alle 14 Tage neu. Mit TV Movie im Abo sind Sie nie mehr im falschen Film.