Serien

"Supernatural"-Ableger heißt "Wayward Sisters" – Drei Darsteller bestätigt!

"Supernatural": Spin-Off der Mystery-Serie geplant
Schon vor dem Start von Staffel 13 von "Supernatural" wurde ein Ableger namens "Wayward"-Sisters angekündigt!

Staffel 13 von "Supernatural" bahnt den Weg für die "Wayward Sisters": Nicht nur wurde ein „Supernatural“-Ableger bestätigt, sondern auch drei Hauptdarsteller aus der Hauptserie!

Die Monsterjagd geht in die nächste Runde: Diesmal allerdings ohne Dean (Jensen Ackles) und Sam Winchester (Jared Padalecki), die in der brandneuen Serie "Wayward Sisters" zu Nebenfiguren verkommen. Denn die "Supernatural"-Macher haben ganz offiziell einen Ableger zu ihrer Kult-Serie angekündigt, der sich vor allem um die Figur von Sheriff Jody Mills drehen soll.

 

Darum geht’s in "Wayward Sisters"

Wie schon erwähnt schlüpft Kim Rhodes ein weiteres Mal in die Rolle von Sheriff Jody Mills und geht gemeinsam gemeinsam mit Waisenmädchen, die ihre Eltern bei übernatürlichen „Zwischenfällen“ verloren haben, auf Monsterjagd. Ihre Supernatural-Weggefährtinnen Claire Novak und Alex Jones wurden bereits als erste Hauptfiguren bestätigt, die im „Supernatural“-Spinoff ebenfalls mit von der Partie sind. 

Daneben soll Briana Buckmaster mitwirken, die in der Vergangenheit die Rolle von Sheriff Donna Hanscum übernommen hatte. Neben dem „Supernatural“-Trio wurde bei der Comic Con in San Diego bekannt, dass auch Clark Backo zum Cast hinzustoßen soll. Einige TV-Fans könnten ihn an der Seite von Kiefer Sutherland in der Thriller-Serie „Designated Survivor“ kennen.

 

Wann startet Supernatural – Staffel 13?

Bevor die „Wayward Sisters“ jedoch beginnen, steht zunächst einmal der Start von „Supernatural“ – Staffel 13 auf dem Programm: Die neuen Folgen werden ab dem 12. Oktober 2017 im US-Fernsehen ausgestrahlt. Von welchen Serien ihr euch 2017 aus dem TV verabschieden müsst, seht ihr im nachfolgenden Video:

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt