Stars

„Sturm der Liebe“-Star überlebt wie durch ein Wunder

Sturm der Liebe
/ARD/Christof Arnold

Große Erleichterung bei Fans von „Sturm der Liebe“. Wie jetzt bekannt wurde, überlebte Natascha-Darstellerin Melanie Wiegmann nur knapp.

Wunder gibt es immer wieder. Das wird sich auch „Sturm der Liebe“-Star Melanie Wiegmann gedacht haben. Wie aktuell in der „Bunten“ zu lesen ist, sprang sie dem Tod beim Heimwerken nur knapp von der Schippe. 

Was war passiert?  Beim Anbringen einer Halterung bohrte Melanie Wiegmann eine Stromstarkleitung an: „Dass ich das überlebt habe, fand selbst der anschließend gerufene Elektriker ein Wunder!“, so die Schauspielerin.

 


Sturm der Liebe: Der Tod bleibt Thema

Auch in „Sturm der Liebe“ bleibt der Tod ein Thema. „Mordsweib“ Barbara von Heidenberg (Nicola Tiggeler) kehrt zurück in die Serie und plant einen Doppelmord, wie bereits im Trailer zu Staffel 13 angedeutet wurde.

 

Aufgepasst: Alle neuen Informationen zur 13. Staffel „Sturm der Liebe“ bekommt ihr wie immer mit Klick auf den unterlegten Link, weitere Infos zu den neuen Darstellern in den Rollen von Rebecca, Ella und William findet ihr auf gleichem Weg. Zuletzt haben wir noch Infos zu den Ein- und Aussteigern sowie zu den neuen Saalfelds GottfrideBoris, Christoph und Christine.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt