Fernsehen

Sturm der Liebe: Star soll den Fürstenhof unfreiwillig verlassen!

Derzeit dreht sich das Besetzungskarussell bei „Sturm der Liebe“ wieder gewaltig – und ein Star könnte den Fürstenhof unfreiwillig verlassen.

Sturm der Liebe
Bei "Sturm der Liebe" könnte wieder jemand gehen. Foto: picture alliance

Gerade erst ist Gottfried (Wilfried Klaus) zu „Sturm der Liebe“ an den Fürstenhof gekommen – und zwar nicht mit blütenweißer Weste: Charlotte ist geschockt als sie erfährt, dass ihr Bruder spielsüchtig ist.  Enkel Boris informiert postwendend seinen Vater Christoph, der gleichzeitig Gottfrieds Betreuer ist. Christoph bestimmt, dass Gottfried zurück ins Altenheim muss. Da simuliert dieser einen Herzanfall – und muss so stattdessen in eine Klinik.

 

Sturm der Liebe: Gottfried soll in die Psychiatrie

Achtung, Spoiler * Mit der Ankunft Christoph Saalfelds am Fürstenhof wird Gottfried nervös, und Werner wittert Probleme. Schnell hat der smarte Mann Charlotte und Werner um den Finger gewickelt. Dann schlägt er vor, Gottfried in die Psychiatrie einweisen zu lassen. Charlotte rastet aus – aber wird sie es schaffen, ihren Bruder zu retten?

 

Aufgepasst: Alle Informationen zur aktuellen 13. Staffel „Sturm der Liebe“ bekommt ihr wie immer mit Klick auf den unterlegten Link, weitere Infos zu den neuen Darstellern in den Rollen von Rebecca, Ella und William findet ihr auf gleichem Weg. Zuletzt haben wir noch Infos zu den Ein- und Aussteigern sowie zu den neuen Saalfelds GottfrideBoris, Christoph und Christine.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
TV Movie Heft Abo
TV Movie Heft Abo
TV-Highlights, Hollywood Stars, Sport-News und Multimedia-Trends. Alle 14 Tage neu. Mit TV Movie im Abo sind Sie nie mehr im falschen Film.