Stars

Sturm der Liebe: Ende des Fürstenhofs durch Brandanschlag?

Gibt es wieder Feuer am Fürstenhof? Foto: ARD
Gibt es wieder Feuer am Fürstenhof? Foto: ARD

Wie wir bereits wissen, bringen die neuen Saalfelds viel Ärger zu „Sturm der Liebe“. Das Schicksal des Fürstenhofs scheint besiegelt – aber endet er ihm Feuer?

Der Kampf um den Fürstenhof geht bei „Sturm der Liebe“ bald richtig los. Spätestens, wenn Christoph (Dieter Bach) sich näher mit den Eigentumsverhältnissen befasst, wird das Hotel zum Pulverfass. Aber könnte eine Klage das Hotel retten?

 

Sturm der Liebe: Brandstiftung im Hotel

Wie Gottfried (Wilfried Klaus) Charlotte (Mona Seefried) berichtet, habe Christoph einen Hotelier einst durch mutwillige Brandstiftung dazu gezwungen hatte, sein Anwesen zu veräußern.

Als sie Christoph darauf anspricht, streitet er natürlich alle Vorwürfe und verlangt von seinem Vater, die Geschichte zu widerrufen. Leider ist Christoph skrupellos, nicht nur wenn es um seinen Vater geht. Das Schicksal des Fürstenhofs nimmt also seinen Lauf… Ob Christoph den Fürstenhof wirklich explodieren lässt, erfahren wir bald.

Im Video erfahrt ihr, was die ehemaligen „Sturm der Liebe“-Paare Leonard & Pauline, Julia & NiklasSebastian & Luisa sowie Adrian & Clara heute machen.

 

Alle neuen Informationen zur 13. Staffel „Sturm der Liebe“ bekommt ihr wie immer mit Klick auf den unterlegten Link, weitere Infos zu den neuen Darstellern in den Rollen von Rebecca, Ella und William findet ihr auf gleichem Weg. Zuletzt haben wir noch Infos zu den Ein- und Aussteigern sowie zu den neuen Saalfelds GottfrideBoris, Christoph und Christine sowie alles zum Comeback von Barbara von Heidenberg.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
TV Movie Heft Abo
TV Movie Heft Abo
TV-Highlights, Hollywood Stars, Sport-News und Multimedia-Trends. Alle 14 Tage neu. Mit TV Movie im Abo sind Sie nie mehr im falschen Film.