Stars

Serien-Star Jay Thomas ist tot!

Jay Thomas
Serien-Star Jay Thomas ist im Alter von 69 Jahren an den Folgen seiner Krebserkrankung gestorben. Getty Images

Jay Thomas hat in unzähligen Kult-Serien wie „Cheers“, „Bones“, „NCIS: New Orleans“ oder „Ray Donovan“ mitgespielt. Jetzt ist der Schauspieler im Alter von 69 Jahren gestorben.

In der Kult-Serie „Cheers“ feierte Schauspieler Jay Thomas seinen endgültigen Durchbruch: Doch nun ist der Serien-Star und beliebte Darsteller im Alter von 69 Jahren an den Folgen seiner Krebserkrankung gestorben. Er starb im Beisein seiner Frau Sally und seiner beiden Söhne Jake und J.T. in ihrem Zuhause in Santa Barbara.

In „Cheers“ spielte Jay Thomas mehr als zwei Jahre lang die Rolle des Eishockey-Spielers Eddie LeBec und wurde dadurch zum gefeierten Serien-Star. In der US-Serie „Murphy Brown“ wurde er für seine Darstellung als Talk Show-Moderator „Jerry Gold“ mit insgesamt zwei Emmys ausgezeichnet. Thomas war bis 2015 als Schauspieler aktiv: Er spielte in weiteren Kult-Serien wie „Bones – Die Knochenjägerin“, „NCIS: New Orleans“, „Ray Donovan“ oder „Hercules“ mit.

"Jay Thomas war einer der lustigsten und nettesten Menschen, den ich sowohl meinen Freund als auch meinen Klienten nennen durfte", so sein Publizist Tom Estey, der die Todesmeldung gegenüber „EW.com“ bestätigte. Von welchen Stars wir uns in diesem Jahr bereits verabschieden mussten, seht ihr hier:

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
TV Movie Heft Abo
TV Movie Heft Abo
TV-Highlights, Hollywood Stars, Sport-News und Multimedia-Trends. Alle 14 Tage neu. Mit TV Movie im Abo sind Sie nie mehr im falschen Film.