Stars

Rosie Huntington-Whiteley in "Mad Max 4"

Kein Wasser, kein Sprit, kein Essen… Dafür aber ganz viele heiße Feger Mad Max' Welt.

In der postapokalyptischen Welt von "Mad Max" mangelt es an allem. Doch das Wertvollste sind nicht etwa Verbrauchsgüter, sondern Schönheit - insbesondere weibliche…

Deshalb muss Max Rockatansky im vierten Teil der Action-Kultreihe fünf besonders attraktive Frauen vor Männern beschützen, die von weniger edlem Gemüt sind als der Titelheld und die Damen daher nicht als Menschen sondern als Wertgegenstände sehen. "The Five Wives - die fünf Ehefrauen" wird das sexy Quintett weithin genannt.

Und bei denen gibt es nun einen passenden Neuzugang: Rosie Huntington-Whiteley! Mit ihrer Schlüsselqualifikation "Ex-Wäschemodel" hatte sich die blonde Schönheit schon die Nachfolge der geschassten Megan Fox in "Transformers 3" gesichert.

Nun darf Rosie ihren schönen Körper auch in "Mad Max: Fury Road" zur Schau stellen - neben Zoë Kravitz und Riley Keough.
 

Mad Max kommt im Doppelpack


Ob auch Charlize Theron eine der "Five Wives" spielen wird, ist dagegen weiter unklar. Die Südafrikanerin steht zwar schon seit geraumer Zeit als Teil des "Mad Max 4"-Ensembles fest, doch um ihre genaue Rolle macht Erfinder und Regisseur Dr. George Miller ein großes Geheimnis.

Die erste Klappe zum Endzeit-Epos, in dem Batman-Bösewicht Tom Hardy den bisherigen Titelhelden Mel Gibson beerbt, soll bereits im Juli fallen. Drehort ist der afrikanische Kontinent, nachdem der zunächst in Australien geplante Drehstart wegen Regens abgesagt werden musste.

Seitdem hatte es enorme Terminprobleme gegeben, die jetzt aber gelöst werden konnten. Angeblich dreht Miller nun gleich zwei Filme auf einmal, die dann wie beim Hobbit mit einem Jahr Abstand ins
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt