Stars

„Rocky“ und „Karate Kid“-Regisseur John G. Avildsen ist tot

John Avildsen
John G. Avildsen nach seinem Oscargewinn für "Rocky".

Der Filmregisseur, Cutter und Produzent John G. Avildsen ist im Alter von 81 Jahren in einem Krankenhaus in Los Angeles an Bauchspeicheldrüsenkrebs verstorben.

 

1976 gewann er einen Oscar als bester Regisseur

Der Kultregisseur wurde vor allem durch seine Arbeit an „Rocky“, „Rocky V“ und dem ersten, zweiten und dritten Teil „Karate Kid“ berühmt. Für seine Regie beim ersten „Rocky“-Film von 1976 wurde John G. Avildsen sogar mit einem Oscar als bester Regisseur ausgezeichnet.

 

So gedenkt Sly John G. Avildsen

Der „Rocky“-Star Sylvester Stallone erwies John G. Avildsen auf Instagram die letzte Ehre: „Ich bin mir sicher, du wirst bald im Himmel neue Hits drehen!“

 

Auch "Karate Kid" erinnert sich an John G. Avildsen

Seine letzte Regiearbeit war der Actionfilm „Inferno“ von 1999. John G. Avildsen hinterlässt zwei Söhne. Auch der „Karate Kid“-Star Ralph Macchio gedenkte auf Twitter dem Verstorbenen:

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
TV Movie Heft Abo
TV Movie Heft Abo

TV-Highlights, Hollywood Stars, Sport-News und Multimedia-Trends. Alle 14 Tage neu. Mit TV Movie im Abo sind Sie nie mehr im falschen Film.