Stars

Robert Pattinson: Total verändert für seinen neuen Film „Good Time“

In seinem neuen Film „Good Time“ versucht Robert Pattinson seinen Bruder aus dem Gefängnis zu befreien – und ist in seiner Rolle kaum wiederzuerkennen!

 

Darum geht's in "Good Time"

Im Trailer zum Film, den ihr oben sehen könnt, wird ein erster Einblick in die Story von „Good Time“ gegeben: Connie (Robert Pattinson) und sein Bruder Nick (Ben Safdie) rauben gemeinsam eine Bank aus, doch nur Nick wird von der Polizei geschnappt und ins Gefängnis gesteckt. Connie fühlt sich für die Verhaftung seines Bruders verantwortlich – und will ihn deshalb aus dem Knast befreien. Dafür muss er sich durch die kriminelle Unterwelt New Yorks kämpfen.

 

Robert Pattinson: Krasse Veränderung für seine Rolle

Wie bereits im Trailer zu sehen, hat sich der „Twilight“-Star Robert Pattinson sichtlich für seine Rolle verändert: Mit dunklem Bart, Diamantohrringen und längeren, blondgefärbten Haaren ist der britische Schauspieler kaum wiederzuerkennen. Klar ist, dass Robert Pattinson mit der Auswahl seiner Filmrollen in Hollywood ernst genommen werden möchte – und das scheint ihm sehr gut zu gelingen!

 

Der Film wird sogar in Cannes gezeigt

Das Krimi-Drama, bei dem die Safdie-Brüder Regie geführt haben, läuft derzeit im Wettbewerb der Filmfestspiele von Cannes und startet im August 2017 in den USA. Wann der Film in Deutschland in die Kinos kommt, ist noch nicht bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
TV Movie Heft Abo
TV Movie Heft Abo

TV-Highlights, Hollywood Stars, Sport-News und Multimedia-Trends. Alle 14 Tage neu. Mit TV Movie im Abo sind Sie nie mehr im falschen Film.