Stars

Robert Pattinson: nähert er sich Kristen an?

Robert Pattinson hat den ersten Schmerz überstanden und soll nun Kontakt zu Kristen Stewart aufgenommen haben.

Robert Pattinson, der in den "Twilight"-Filmen den moralischen Vampir "Edward Cullen" spielt, war aus dem gemeinsamen Haus ausgezogen, nachdem bekannt geworden war, dass seine Partnerin ihn mit dem Regisseur Rupert Sanders betrogen hat. Die "Snow White and the Huntsman"-Darstellerin hatte sich in einem Statement für die Affäre mit dem verheirateten Sanders öffentlich entschuldigt.

Pattinson war daraufhin angeblich zu seiner Kollegin Reese Witherspoon auf deren kalifornische Ranch geflüchtet, um dem Medienrummel um die anscheinend zerbrochene Beziehung zu entgehen. Doch es sieht so aus, als haben sich seine Gefühle mittlerweile wieder so weit beruhigt, dass er wieder mit Stewart sprechen kann, wie das Internetportal "Radar Online" wissen will.

Was die beiden miteinander bereden und ob sie sich wieder annähern oder nur das Sorgerecht für ihren Hund klären, ist jedoch nicht bekannt. Es sähe aber nicht so aus, als ob Pattinson Stewart allzu bald verzeihen würde, vermutet die Klatschseite. Bislang hatte Pattinson alle Entschuldigungen seiner Kollegin ignoriert.

Ein Bekannter der beiden hatte dem "People" Magazin erzählt, dass Pattinson "nicht fähig sei, den Betrug hinter sich zu lassen", egal ob es sich dabei um eine einmalige oder wiederholte Angelegenheit handele.
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt