Stars

Promi Big Brother: Viel weniger zu sehen wegen Streichung

Promi Big Brother

Wie Sat.1 gerade berichtete, werden wir bei „Promi Big Brother“ 2017 viel weniger Szenen aus dem Haus sehen als noch im Vorjahr. Grund ist eine Kürzung.

 

"Promi Big Brother" schaltet den Live-Stream ab

2017 hat sich Sat.1 dazu entschieden, den Live-Stream aus dem „Promi Big Brother-Haus abzustellen. Das erklärte der Sendungsverantwortliche Marc Rasmus gegenüber dem Medienportal DWDL.

In den vergangenen Staffeln konnten Fans die Bewohner 24 Stunden über diesen Live-Stream beobachten. Grund ist die Exklusivität des Geschehens bei „Promi Big Brother“. Im vergangenen Jahr beispielsweise, war es möglich, Szenen aus dem Haus über den Bild-Stream noch vor Ausstrahlung zu sehen. 

Laut Rasmus wolle der Sender die Show 2017 „zentral aus einer Hand" erzählen. Sprich: Wer wissen will, was abgeht, muss ab sofort die von Jochen Schropp und Jochen Bendel moderierte „Promi Big Brother“-Show auf dem Muttersender schauen.

 

Alle Infos zur diesjährigen "Promi Big Brother"- Staffel 2017 erfahrt ihr auf unserer Newsseite. Die Antwort auf die Frage: „Wer ist raus?“ erhaltet ihr mit Klick auf den unterlegten Link. Alle Infos über die Kandidaten findet ihr auf unserer Seite „Promi Big Brother: Das sind die Kandidaten!“

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Sat.1 stellt den Live-Stream bei "Promi Big Brother" aus. Grafik: Sat.1