Fernsehen

"Promi Big Brother 2017": "Elvers"-Ex Steffen von der Beeck zieht ein

Steffen von der Beeck
Steffen von der Beeck zieht in den Container! Foto: Instagram/steffenvdbeeck

Am 11. August ist es wieder soweit! Die neue Staffel "Promi Big Brother" startet auf Sat.1. Mit dabei ist auch der Ex von Jenny Elvers, Steffen von der Beeck


Der Medienberater und Unternehmer Steffen von der Beeck wurde durch seine Beziehung zu Jenny Elvers bekannt. Dieses Jahr kam dann die Trennung nach über vier Jahren. Jenny Elvers war ebenfalls "Promi Big Brother"-Kandidatin und gewann die erste Staffel der Show. In diesem Jahr wird sie die Staffel im "Sat.1 Frühstücksfernsehen" kommentieren.

Steffen von der Beeck kommt aus einer wohlhabenden Hamburger Familie und ist in der Hamburger High Society bekannt. Wenn es um allgemeine Werte geht, nimmt er kein Blatt vor den Mund und äußert sich auch gerne via Social Media über gesellschaftliche Ereignisse. 
Mit der Beziehung zu Jenny Elvers machte er hin und wieder Schlagzeilen. So soll er beispielsweise gegenüber Jenny handgreiflich geworden sein. Außerdem hatte das Paar einige Schicksalsschläge zu verkraften, unteranderem verloren sie ein gemeinsames Kind in der 12. Woche. 


Mit seiner Teilnahme bei "Promi Big Brother 2017" will er der Öffentlichkeit zeigen, wie er wirklich ist und das falsche Bild was von ihm entstanden ist aus dem Weg räumen. Ob ihm das gelingen wird bleibt abzuwarten. 

 

Wer ist sonst noch mit dabei?

Mit ihm sollen angeblich Maria Hering (Yotta-Ex), Sarah Knappik (Dschungelcamp-Biest und GNTM-Kultkandidatin) und Zachi Noy („Eis am Stil“) am 11. August in den Container ziehen. Dschungelkönig Marc Terenzi hat dem Container offenbar eine Abfuhr erteilt.

Mehr über die möglichen Kandidaten findet ihr hier. Und alles weitere zu der neuen Staffel von "Promi Big Brother" lest ihr auf unserer Übersichtsseite! 

Auch der "Eis am Stil"-Star Zachi Noy ist mit dabei. Im Video seht ihr, was die Darsteller des Films heute machen:

 


 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt