Serien

"Prison Break"-Staffel 5, Folge 9: Finale endet mit blutigen Serientoden!

Prison Break-Staffel 5: Finale mit Serientoden
Im Finale von "Prison Break"-Staffel 5 zeigt Michael Scofield, dass er noch jedes Mal ein Ass im Ärmel hat. Fox

Drei Serientode, ein Michael Scofield, der die Schlinge um Poseidons Hals zuzieht, und ein grimmiger Schmunzler für die Zuschauer - das Finale von "Prison Break"-Staffel 5 hat es in sich und wartet endlich mit Antworten auf!

ACHTUNG SPOILER!

 

"Prison Break": Van Gogh wird von A&W erschossen

Prison Break: Tötet Van Gogh A&W?
"Prison Break": A&W schießt ihren Partner Van Gogh nieder.          RTL II/Fox

Nach dem blutigen Cliffhanger-Ende der achten Folge von "Prison Break"-Staffel 5 setzt das Finale überraschenderweise sechs Minuten vorher ein: Jacob versucht seiner gefesselten Frau im Keller des Seehauses seinen Standpunkt zu erklären, stößt damit jedoch auf taube Ohren.

Als er das Haus verlässt und Van Gogh befiehlt, dieses in Brand zu stecken, entschließt sich letzterer Poseidon einen Strich durch die Rechnung zu machen. Er will A&W überzeugen, aus Void 21 auszusteigen - und wird von dieser niedergeschossen! Wie sich herausstellt, ist es Van Goghs Blut, das wir in den letzten Szenen von Folge 8 spritzen sehen...

 

"Prison Break": Jacob kidnappt Mike

Während Van Gogh und A&W beschäftigt sind, schickt Michael seinen Sohn nach draußen zu Lincoln, wo der Junge direkt in Jacobs Arme läuft und gekidnappt wird. In der Zwischenzeit schafft es Sara, sich zu befreien und A&W gerade noch rechtzeitig außer Gefecht zu setzen, bevor die blonde Agentin Michael töten kann. Als die beiden schließlich vor der Tür eintreffen, ist Mike fort - und Lincoln schwer von Abruzzis Männern verletzt worden.

 

"Prison Break": Michaels Augen-Tattoo ist die Geheimwaffe gegen Jacob

Prison Break-Staffel 5: Das geheimnis hinter Michaels Tattoo
Hinter Michael Scofields Augen-Tattoo versteckt sich die Geheimwaffe gegen Jacob aka Poseidon!          Facebook/Prison Break Germany

Jacob, der Mike gegen seinen leiblichen Vater aufhetzt, versucht, mithilfe eines Computerspezialisten Michaels Augen-Tattoos zu dechiffrieren. Schließlich wird er von diesem unterbrochen. Am Telefon erklärt Michael: "Rück den Jungen heraus, oder ich töte dich." Blöd nur, dass auch Mini-Mike das gehört hat. "Bleib weg von meinem Vater", ruft der Kleine entrüstet ins Telefon, was Michael einen tiefen Stich versetzt.

Schließlich gelingt es Jacob, Michaels Handy bis in den Zoo zu verfolgen und seinen Tattoo-Code zu entziffern: "Unterbreche niemals deinen Feind, wenn er einen Fehler macht." Plötzlich erinnert sich Jacob an einen Satz, den Michael vor Jahren gesagt hat: "Das, was sich hinter den Augen verbirgt, ist, was wirklich zählt." 

Währenddessen dringt der gerissene Ingenieur bereits bis zu Jacobs Unterschlupf in der Universität vor - und enthüllt, was sich tatsächlich hinter den Augen versteckt: Jacobs Gesicht! Das erlaubt es ihm, den Scanner auszutricksen und in den Bunker einzudringen, wo er in aller Eile so viel Beweismaterial gegen seinen Peiniger sammelt, wie er kann. 

Während Sara Mike mithilfe von Lincoln befreit, sind T-Bag und Whip auf Geheiß von Michael auf der Suche nach der ultimativen "Wildcard", um für immer von Jacob loszukommen. Wie sich herausstellt, handelt es sich dabei um einen Künstler namens "Blue Hawaii".

 

"Prison Break": Whip stirbt!

Prison Break: Stirbt T-Bags Sohn Whip?
T-Bags Sohn Whip wird von A&W erschossen!       YouTube-Screenshot/Fox

Auf einer Schiffswerft kommt es zum Showdown zwischen Michael und Jacob! Doch bevor sich die beiden einen Zweikampf auf Leben und Tod liefern können, tauchen A&W, Whip und T-Bag auf, auf den Fersen das FBI, das den "Terroristen Kaniel Outis" schnappen will.

Bei einem Handgemenge mit A&W wird Whip von ihrer tödlichen Kugel getroffen und T-Bag muss hilflos mitansehen, wie sein gerade erst gefundener Sohn vor seinen Augen stirbt. Doch T-Bag wäre nicht T-Bag, wenn er sich nicht mit einem Genickbruch revanchieren würde...

 

"Prison Break": Jacob sitzt in Michaels Falle!

Jacob verfolgt Michael, und bemerkt schon bald, dass er sich in einer für den Hafen sehr untypischen Szenerie wiederfindet: Einer, die jener gleicht, in welcher er den Mord am hochrangigen CIA Direktor Harlan Gaines begangen hat, den er später Michael in die Schuhe geschoben hat. Doch Jacob realisiert zu spät, dass Michael ihn auf Kamera aufnimmt, um das Original-Mord-Video zu rekonstruieren. Dann greifen die Bundespolizisten ein...

 

"Prison Break"-Finale: Happy End!?

Während des Verhörs schildert Michael die Ereignisse der letzten sieben Jahre. Und obwohl der CIA Direktor ihn auf Schwachstellen in seiner Geschichte hinweist, beispielsweise wie das Päckchen mit Gaines Blut, das in Jacobs Büro gefunden wurde, dorthin gelangt ist, verspricht er Michael schließlich die Freiheit. Und bietet ihm sogar ein Job an. Stattdessen bittet Michael jedoch um einen Gefallen...

Wenig später sehen wir Michael, Sara, Mike, Lincoln und Sheba sorglos zusammen picknicken. Dann schwenkt die Kamera ein letztes Mal um - und zeigt, welches Schicksal Jacob erwartet: "Prison Break"-Staffel 5 endet mit Poseidon, der sich dort befindet, wo alles seinen Anfang nahm: In Fox River, mit einem alten Bekannten als Zellenkumpanen - niemand Geringerem als T-Bag. 

Das Finale läuft am 3. Juni auf RTL II. Ihr wollt alle Folgen von "Prison Break"-Staffel 5 noch einmal sehen? Dann klickt auf den unterlegten Link! Außerdem erfahrt ihr in diesem Artikel mehr über Staffel 6. Im Video unten seht ihr, welche spektakulären Gefängnisausbrüche es auch in Wirklichkeit gab:

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
TV Movie Heft Abo
TV Movie Heft Abo
TV-Highlights, Hollywood Stars, Sport-News und Multimedia-Trends. Alle 14 Tage neu. Mit TV Movie im Abo sind Sie nie mehr im falschen Film.