Serien

„Pretty Little Liars“-Geheimnis: Was nur ganz wenige Zuschauer sahen

Mit der Folge „Till Death do Us Part“ haben die „Pretty Little Liars“ (PLL) ein Ende gefunden. Auf der Suche nach A.D. haben nur wenige diesen Hinweis gesehen.

Wie „Pretty Little Liars“-Macherin Marlene King während der letzten Folgen immer wieder betonte, habe sie immer wieder Hinweise auf A.D. gestreut. Dass der Bösewicht am Ende Spencers (Troian Bellisario) böse Zwillingsschwester Alex Drake (A.D.) war, hätten wir mit viel Spekulation zumindest aus dem offiziellen Poster zum PLL-Serienfinale lesen können:

Alex Drake war mit einem Auge bereits auf dem PLL-Poster zur 7. Staffel zu sehen. Foto: Freeform
Alex Drake war mit einem Auge bereits auf dem PLL-Poster zur 7. Staffel zu sehen. Foto: Freeform

Im Gegensatz zu Aria (Lucy Hale), Hanna (Ashley Benson), Emily (Shay Mitchell) und Alison (Sasha Pieterse) waren auf dem Bild  beide Augen Spencers zu sehen. Ist euch das aufgefallen? Jetzt sind wir gespannt, ob es wirklich ein Spin-Off mit Mona, einen Mona-Film oder eine "Pretty Little Liars"-Ableger mit Emison und den Zwillingen geben wird. Alle Enthüllungen aus dem PLL-Finale inklusive dem letzten Serientod bekommt ihr mit Klick auf den unterlegten Link.

 

Alles zum Serienfinale und zu den letzten Worten der Liars erfahrt ihr mit Klick auf den unterlegten Link. Wo ihr PLL, Staffel 7, sehen könnt, erfahrt ihr mit Klick auf den unterlegten Link. Auch über die Links lest ihr, wie "Pretty Little Liars" zum Film werden soll, dass es nach Staffel 7 doch noch weitere Serienfolgen geben könnte, und wo ihr die bisherigen Staffeln PLL streamen könnt.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
TV Movie Heft Abo
TV Movie Heft Abo
TV-Highlights, Hollywood Stars, Sport-News und Multimedia-Trends. Alle 14 Tage neu. Mit TV Movie im Abo sind Sie nie mehr im falschen Film.