Stars

Pierce Brosnan übt Rache in "Last Man Out"

Hollywood-Legende Pierce Brosnan wird Ende dieses Jahres wieder in eine Hauptrolle schlüpfen. 2013 steht er für den Thriller "Last Man Out" vor der Kamera.

Pierce Brosnan (59) hat laut "Hollywood Reporter" einen Vertrag für die Hauptrolle in "Last Man Out" unterschrieben. Hierbei handelt es sich um die Verfilmung des Buches "Die Schatten von Belfast" aus der Feder von Autor Stuart Neville. Für diesen Streifen schlüpft der frühere "007"-Agent in die Rolle des Gerry Fegan, ein IRA-Mitglied, das für seine Verbrechen 20 Jahre lang im Gefängnis saß.

Als Fegan freikommt, gibt es alles andere als eine positive Wendung. Er wird von seiner düsteren Vergangenheit heimgesucht. Zwölf unschuldige Menschen hatte er Jahre zuvor umgebracht. Und ihre Geister verfolgen ihn nun auf Schritt und Tritt. Doch bald findet Gerry Fegan heraus, was sie wirklich wollen: Rache an all denen, die für ihren Tod verantwortlich sind. Also wendet Fegan sich gegen die Menschen, die ihn einst zur Killermaschine machten – von habgierigen Politikern bis hin zu korrupten Sicherheitskräften.

Die Dreharbeiten für "Last Man Out" sollen Ende 2013 beginnen. Auf dem Regiestuhl nimmt Terry Loan Platz, Produzent ist der US-amerikanische Late-Night-Moderator Craig Ferguson. Wer nicht warten kann, bis der Streifen abgedreht ist, kann sich Pierce Brosnan noch in diesem Jahr in "A Long Way Down" ansehen – eine weitere Buchverfilmung, diesmal basierend auf dem gleichnamigen Bestseller von Nick Hornby (55).
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
TV Movie Heft Abo
TV Movie Heft Abo

TV-Highlights, Hollywood Stars, Sport-News und Multimedia-Trends. Alle 14 Tage neu. Mit TV Movie im Abo sind Sie nie mehr im falschen Film.