Serien

„NCIS“: 5 Gründe die gegen Mark Harmons Ausstieg sprechen

Mark Harmon, Navy CIS
Gerüchten zufolge soll Mark Harmon „NCIS“bald verlassen. Doch es gibt mehr Gründe die dagegen sprechen als dafür! 5 Gründe warum er bleibt:

Immer wieder hört man Gerüchte, denen zufolge Mark Harmon alias Gibbs bei „NCIS“ aussteigt oder weniger Sendezeit in Staffel 15 bekommt. Das spricht dagegen:

Fans sorgen sich um Mark Harmons Gesundheit. Der „NCIS“-Star sieht auf jüngsten Fotos blass aus und ist extrem dünn geworden. Doch ob der Leroy Jethro Gibbs-Darsteller wirklich krank ist, weiß niemand. Der 66-Jährige dementierte die Gerüchte zwar nicht, allerdings wurden sie bislang auch nicht bestätigt. 

Leroy Gibbs (Mark Harmon) and Timothy McGee (Sean Murray) in der 15. Staffel Navy CIS. Foto: CBS via Entertainment Weekly
Leroy Gibbs (Mark Harmon) sieht in den neuen Bildern der 15. Staffel "Navy CIS" sehr dünn und mitgenommen aus. Foto: CBS via Entertainment Weekly

Die Annahme, dass es sich dabei nur um wilde Spekulationen handelt, liegt also nahe. 

 

5 Gründe die gegen Mark Harmons Ausstieg bei NCIS sprechen

Grund Nr. 1: Wie bereits erwähnt, äußerte sich Mark Harmon selbst bislang noch nicht zu den Gerüchten. Seitens Mark Harmon war bislang kein einziges Mal die Rede von einem Ausstieg bei „Navy CIS“. Wäre der „NCIS“-Star ernsthaft krank, wären echte Beweise dafür mittlerweile an die Öffentlichkeit gedrungen.

Grund Nr. 2:  Mark Harmon ist vertraglich an die Serie gebunden. Und dieser Vertrag läuft noch für mindestens eine Staffel. 

Grund Nr. 3: Harmons Engagement bezüglich der Serie steht außer Frage. Bestünden Pläne seine „NCIS“-Karriere zu beendet, hätte der 66-Jährige vermutlich nicht den Job als ausführender Produzent des NCIS-Ablegers „NCIS: New Orleans“ übernommen. Er ist zudem schon seit Staffel 6 Mit-Produzent von „Navy CIS“ selbst. 

Grund Nr. 4: Maria Bello als Neuzugang. Bello wurde gecastet um die Handlung rund um Gibbs voranzutreiben. Sie soll nicht nur seine neue Partnerin werden, sondern Gerüchten zufolge auch seine Liebschaft. Würde Harmon die Serie verlassen, bestünde kein Grund Maria Bello zu „NCIS“ zu holen. 

Grund Nr. 5: Mark Harmon verriet „Men’s Fitness“ er achte sehr gut auf sich und ernähre sich gesund. Zudem war Harmon vor seiner Karriere als Schauspieler Hochleistungssportler. Er war also nie übergewichtig und dass er nun so dünn ist, könnte mit seiner Rolle zusammenhängen. Immerhin werden Gibbs und McGee in der letzten Folge der 14. Staffel gefangengenommen. Und in Gefangenschaft von Rebellen speist man bekanntlich selten wie ein König. 

 

Alle Infos zur 15. Staffel Navy CIS bekommt ihr mit Klick auf den unterlegten Link. Erste Bilder von Gibbs und Abby bekommt ihr auf gleichem Weg. Das Selbe gilt für News zur Einsteigerin Maria Bello und zum Ausstieg Jennifer Espositos.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
TV Movie Heft Abo
TV Movie Heft Abo
TV-Highlights, Hollywood Stars, Sport-News und Multimedia-Trends. Alle 14 Tage neu. Mit TV Movie im Abo sind Sie nie mehr im falschen Film.