Stars

Nastassja Kinski im Dschungelcamp 2017

Die Tochter von Skandal-Schauspieler Klaus Kinski wurde vor allem in den 1980er Jahren zur Schauspiel-Ikone. Alles zu Nastassja Kinski im Dschungelcamp 2017!

EIgentlich sollte Nastassja Kinski für einen Hauch Hollywood im australischen Urwald sorgen. Doch wie "Bild" berichtet, hat die Darstellerin kurz vor dem Abflug abgesagt. Hier erfahrt ihr, den Grund - und der ist wirklich unglaublich!

 

Wer ist Nastassja Kinski?

Nastassja Kinski ist das Kind von Schauspiel-Legende Klaus Kinski und Ruth Brigitte Tocki und kam am 24. Januar 1961 zur Welt. Bereits im zarten Alter von 13 Jahren wurde ihr Schauspieltalent entdeckt und Nastassja Kinski gelang in Wim Wenders‘ „Falsche Bewegung“ ein erster Durchbruch. Berühmtheit erlangte sie jedoch knapp drei Jahre später in Wolfgang Petersens Skandal-Tatort „Reifezeugnis“.

In den 1970er und 1980er gehörte Kinski zu den begehrtesten Nachwuchsdarstellerinnen weltweit. Für ihre Rolle in Roman Polanskis "Tess" wurde sie 1980er als beste Nachwuchsdarstellerin mit dem Golden Globe ausgezeichnet. Bis 2006 drehte Nastassja Kinski regelmäßig in Hollywood. Seit 2011 ist sie Mitglied der Academy of Motion Picture Arts and Sciences, die Jahr für Jahr u.a. den Oscar vergibt. Deutsche TV-Zuschauer dürften sich auch dieses Jahr an ihre Auftritte in der letzten Staffel von „Let’s Dance“ erinnern.

Nastassja Kinski
Nastassja Kinski im Dschungelcamp 2017. Foto: Getty Images

Nastassjas Kinskis Privatleben

Zwischen 1984 – 1992 war Nastassja Kinski mit dem Produzenten Ibrahim Moussa verheiratet, mit dem sie zwei Kinder hatte. Zwischen 1991 – 1997 war sie mit Komponist Quincy Jones liiert: Aus dieser Beziehung ging Tochter Kenya Kinski-Jones hervor. Derzeit soll Nastassja Kinski mit dem weißrussischen Tänzer Ilia Russo zusammen sein, auch wenn es immer wieder Trennungsgerüchte gibt.

 

Sex-Skandal: Nastassja Kinski und der "Tatort: Reifezeugnis"

Im jungen Alter von 17 Jahren wurde Nastassja Kinski in Wolfgang Petersens kontroversem „Tatort: Reifezeugnis“ besetzt. Die Rolle sorgte allerdings für einen landesweiten Sex-Skandal. Alle Infos dazu findet ihr in unserem Artikel.

 

Gage: Wie viel Geld verdient Nastassja Kinski im Dschungel?

Angeblich ist Nastassja Kinski die teuerste Kandidaten bisher und überflügelt mit ihrer Riesengage sogar Dschungelkönigin Brigitte Nielsen. Wie viel sie im Dschungel verdient, lest ihr hier.

In unserem Übersichtsartikel erhaltet ihr alle aktuellen News & Infos zum "Dschungelcamp 2017". Wer zu den Kandidaten der aktuellen Staffel von "Ich bin ein Star - holt mich hier raus!" gehört, erfahrt ihr im Video am Anfang des Artikels!


 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt