Stars

Michael Schumacher: Darum schweigt die Familie

Michael Schumacher liegt noch immer im künstlichen Koma
Über Michael Schumachers Gesundheitszustand ist nichts bekannt. Nun äußerte sich seine Managerin zum Schweigen. Gettyimages

Seine Familie hüllt sich in Schweigen: Seit dem Unfall von Rennfahrer-Legende Michael Schumacher ist unklar, wie es tatsächlich um ihn steht. Nun äußerte sich seine Mangerin ...

Über drei Jahre ist es nun her, seit Michael Schumacher im Ski-Urlaub auf tragische Weise verunglückte. Wie es ihm seitdem geht, weiß beinahe niemand - an die Öffentlichkeit dringt fast nichts.

Managerin Sabine Kehm erklärte nun gegenüber "RND", warum die Familie über den Gesundheitszustand des Formel 1-Fahrers schweigt: "Michael hat sehr konsequent eine klare Grenze zwischen der öffentlichen Person und der Privatperson gezogen. [...] Die Entscheidung, die Privatsphäre vor der Öffentlichkeit zu schützen, ist in Michaels Interesse getroffen worden. Es ist das Recht der Familie, damit so umzugehen, wie es am besten ist für die Familie."

 

Michael Schumacher: Privat war er ganz anders

Auch über den Mann, der hinter dem Namen "Michael Schumacher" steckt, sprach Managerin Sabine Kehm. Und dieser scheint nur privat wirklich zum Vorschein gekommen zu sein: "In all den Formel-1-Jahren hatte er wirklich zwei Persönlichkeiten. Privat war er ein komplett anderer Typ. Sehr locker, sehr rheinländisch, sehr großzügig, auch sensibel", sagt sie.

"Ein äußerst liebevoller Familienvater und Familienpartner. Die Familie war immer das Wichtigste. Das war immer ganz klar. Ein guter, verlässlicher, manchmal bis ins Alberne gehender Freund, der Spaß haben wollte und konnte im Leben", so Michael Schumachers Managerin weiter. 

Im Video unten erfahrt ihr außerdem, warum es keine Fotos von Michael Schumacher gibt:

 

 

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt